12 September 2014

Im September..........

...hol ich mir fast täglich ein, zwei Blümchen aus dem Garten. Lange wird es sie ja nicht mehr geben und ich hab auch gemerkt, dass sie nicht mehr so lange halten wie noch im Sommer - zu schnell fallen die Blütenblätter oder sie verfärben sich.
Das werd ich wohl am meisten vermissen - einfach-schnell-rausgehen und sich ein paar Blumen holen, ein paar Tomaten und dazu noch ein wenig Schnittlauch schneiden. Nächstes Jahr will ich noch viel mehr Kräuter anpflanzen, denn das find ich beim Kochen und Essenrichten immer am allerschönsten - schnell ein paar frische Kräuter aus dem Garten dazu.
...les ich Malory Towers, das ist Dolly im englischen Original, passt ja auch irgendwie jetzt zum Schulanfang.
Wer von euch auch ein Dolly-Fan ist, hier gibt es einen lustigen Test, welchen Figuren aus den Dolly-Büchern man am ähnlichsten ist. Ich war ein Gemisch aus allen möglichen, unter anderem Marlies/Clarissa/Katja. Und da ich mich überhaupt nicht mehr erinnern konnte, wer diese Mädchen waren, hatte ich einen schönen Grund, um mal wieder Enid Blyton zu lesen.
...hab ich Lust auf ein kuschliges Jäckchen. Mit Stäbchen von oben gehäkelt, damit es schnell genug geht. Die Wolle hab ich bei einer Geschäftsauflösung ergattert, von der Firma Hübner hab ich vorher noch nie was gehört, echt Vintage sozusagen. Die Socken werden jetzt erst mal ein wenig zurückgestellt.
...häng ich bei jedem kleinen Sonnenstrahl die Wäsche nochmal raus. Vor allem die alte Bettwäsche vom Flohmarkt. Der Wind pustet sie so schön durch.
...machen wir viele Spaziergänge an Donau und Isar. Lotti ist unsere Wasserratte und die Temperaturen lassen es grade noch zu, dass sie ein pitschnasser schlotternder Hund wird.

Und was macht ihr so am liebsten im September?

Kommentare:

gesasgartenglueck hat gesagt…

Im September feiere ich am allerliebsten meinen Geburtstag ;) Noch einmal schlafen! :D Ansonsten feiere ich auch den Geburtstag von anderen gerne im September (mein Mann, meine Mutter, mein Schwager, eine liebe Freundin, ein lieber kleiner Freund wird im September jetzt 1).
Was ist sonst noch gerne im September mache? Ich beobachte die Eichhörnchen bei ihren Wintervorbereitungen (und den Eichelhäher, der hinterher hüpft und die Hälfte der Eicheln wieder klaut). Ich genieße sonnige Spätsommer/Frühherbsttage. Ich genieße das Erleben der Jahreszeiten, ich feiere hier im Ort Erntedankfest, ich beginne langsam mit den Weihnachtsvorbereitungen, ich gehe spazieren und atme die Septemberluft! :)

Wir vom Ende der Straße hat gesagt…

Zu ganz später Stunde bin ich auf Deinem Blog gelandet und habe mich so bißchen durchgelesen. Deine Liebe zu den alten Mädchenbüchern kann ich sehrgut verstehen, ich lese auch immer mal wieder ein Buch aus früheren Zeiten dazwischen und kann mich so ganz der Erinnerung hingeben. Berte Bratt mag ich auch ganz gerne, wenn ich auch immer dachte, daß es sich um einen Mann handelt.
Ganz liebe Grüße und Du hörst bestimmt von mir
Manu

Birgit Olann hat gesagt…

Bei mir waren es früher Hanni und Nanni oder Tina und Tini (meine Güte, was für Wortspielereien), und auch meine Tochter hatte die alten Bücher noch gelesen.
Deine bunte Bettwäsche gefällt mir sehr. Wenn ich mir manche Dinge aus vergangenen Zeiten ansehe (die noch immer einwandfrei in Ordnung sind) frage ich mich, wieso heute viele Sachen gar nicht mehr so lange halten.
Auf deine Häkeljacke bin ich gespannt! Die melerte Farbe sieht schon schön aus.
Ganz liebe Grüße zu dir, Birgit

Kleines Haus am See hat gesagt…

...bin gerade auf deinem Blog gelandet und habe mich festgelesen :-)Werde nun bestimmt öfter vorbei schauen. Dolly habe ich früher auch gelesen, kann mich aber gar nicht mehr richtig daran erinnern. ich glaube, ich sollte das auch mal auffrischen. Allgemein alle Enid Blyton Bücher. Als Teenie war ich der absolute Fan und habe ihre Bücher alle verschlungen...

Nach welcher Anleitung häkelst du deine Jacke? Ich bin neugierig!!!! Vielleicht hast du einen Tipp für mich?

Liebe Grüße aus dem kleinen Haus am See (o:

Neferubty hat gesagt…

Du machst wirklich tolle Sachen. :)

Sara Mary Waldgarten hat gesagt…

Lange nichts von Dir gelesen, liebe Suzie. Ich hoffe, es geht Dir gut. Auch wenn ich mehr die stille Mitleserin war, so vermisse ich doch Deine Posts!

Liebe Grüße
Sara