29 Januar 2014

Erbsgrün

Zur Zeit bin ich auf der Suche nach dem perfekten Grün, nach Erbsgrün besser gesagt. Das ist eine Farbe, die es schon in meiner Jugendzeit gab, meist noch kombiniert mit Braun, und diese beiden Farben waren für mich damals einfach nur bäh. Nie nie im Leben wollt ich solche Farben haben, weder bei Kleidung noch bei Vorhängen noch bei Geschirr oder sonst irgendwas.
Und jetzt - jetzt bin ich total verrückt danach, es ist nur sehr sehr schwer den perfekten Erbsenton zu finden. Die beiden Knäuel auf dem Foto haben ihn, nur leider kann das mein Fotoapparat nicht wiedergeben, sie sind viel zu hell abgelichtet.
Auf jeden Fall, gefunden hab ich sie in einem ganz kleinen Wollladen in Regensburg, bei Eismond. Ganz versteckt im hinteren Teil eines Nebengäßchens vom Haidplatz, leider viel zu leicht zu übersehen oder erst gar nicht zu entdecken, und drum MUSS ich hier einfach ein bißchen Reklame für diesen Laden machen. Vollgepackt mit schönster Wolle aus Island, mit einer sehr netten und hilfsbereiten Inhaberin, super Beratung und Hilfe beim Rauf-und Runterkraxeln der steilen Eingangsstufen mit Hund und Einkaufstüten.
Wer also in oder bei Regensburg wohnt und auch immer auf der Suche nach schöner, kuschliger Wolle und vielen Farben ist, bitte unbedingt vorbeischauen und sich verführen lassen.

PS: Ist euch eigentlich schon aufgefallen, dass man ZitronEN, KirschEN und ErbsEN sagt, aber dann zwar ZitronENgelb, aber Kirsch..rot und Erbs..grün?

Keine Kommentare: