02 Dezember 2012

Bommelmütze

 Ich wollt schon ewig eine gehäkelte Pudelmütze haben, aber da sie anscheinend in den letzten Jahren überhaupt nicht in Mode waren hab ich mich nicht so recht getraut eine zu tragen, geschweige denn sie erst mal zu machen. Heuer dagegen sieht man sie plötzlich überall, praktisch jeder trägt eine (vor allem bei uns am Hundeplatz) und dank superdicker Wolle und einer äußerst hilfsbereiten Verkäuferin in einem Wollgeschäft in Augsburg hab ich jetzt also meine Häkelmütze. Und der dicke Bommel mußte auf jeden Fall auch sein.

Kurzanleitung für alle die auch eine selber häkeln möchten:

- sehr dicke Wolle und Häkelnadel 10 mm

- den Anfang bei Runden mache ich immer mit einem Magic Loop, da ich die Löcher nicht so gern mag, ihr könnt aber auch einen Anfangskreis von 4 Luftmaschen machen

- 1. Runde: 11 Stäbchen häkeln

- 2. Runde: jedes Stäbchen verdoppeln = 22 Stbch.

- 3. Runde: jedes 5.Stäbchen verdoppeln = 26 Stbch.

- 4. Runde: jedes 4. Stäbchen verdoppeln = 32 Stbch.

- 5. Runde: jedes 15. Stäbchen verdoppeln = 34 Stbch.

- danach bis zur gewünschten Länge mit den 34 Maschen weiterhäkeln, den Abschluß der Mütze bildet eine Reihe fester Maschen.

- Fäden vernähen und mit Hilfe einer Kaffeetasse und festem Karton einen dicken Bommel  machen und festnähen

Für die Mütze selbst reicht ein Knäuel dicker Wolle auf jeden Fall, wer den Bommel dann aber in der gleichen Farbe machen möchte, sollte doch lieber 2 Knäuel kaufen.

Die Mütze ist extrem schnell gehäkelt, mir kommt es fast vor als hätte ich insgesamt für den Bommel länger gebraucht. Wer sehr empfindliche Haut hat, kann den inneren unteren Rand der Mütze auch mit Fleecestoff füttern. 

Anmerkung:

Mir hat die Mütze mit 34 Maschen gut gepaßt, saß fest aber nicht zu eng, grad richtig eben. Nach mehrmaligem Tragen ist sie aber dann doch etwas ausgeleiert und ich hab bis zur 3. Reihe wieder aufgetrennt und es nochmal mit insgesamt 30 Maschen probiert. Jetzt paßt sie wieder richtig gut. Bei einer zweiten Mütze aus Resten von Rowan Big Wool passen mir die 34 Maschen immer noch, die gibt anscheinend beim Tragen nicht so nach.

Und ja, wir haben schon Schnee, allerdings nur wir hier in den Bergen, drunten in der Stadt ist kein einziges Flöckchen davon zu sehen. Ist schön zur Einstimmung auf die Weihnachtszeit und so wünsch ich Euch heute auch einen schönen, gemütlichen 1. Advent!