31 März 2010

Waldspaziergang und ein Kissen

Frühling im Wald

Eine Hundebesitzerin hat mir mal erzählt, am Schönsten seien die tägliche Spaziergänge. Egal ob man vielleicht grad mal keine Lust oder Zeit hat, sobald sie sich auf den Weg gemacht hat genießt sie jede Sekunde. Ich hab das ja stark bezweifelt und die Aussicht gezwungen zu sein bei jedem Wetter zweimal täglich die Runde zu machen hat mich nicht grad begeistert. Aber wie recht sie doch hatte!

A dogowner once told me that for her the best are the daily walks. No matter if she is feeling tired or unenthusiastic, is short of time or power, once she made her first steps outside her door she enjoyes every minute. I really doubted about this and the view of walking a dog twice day whatever the weather was not my dream. But how right she was.

Bei uns im Wald

Seit fast 10 Jahren leben wir jetzt hier und seit fast genauso langer Zeit haben wir unseren Wald hier wenn möglich ignoriert. Zu steil und zu anstrengend. Jetzt klettre ich ihn seit Monaten täglich auf und ab und es wird nie langweilig. Wir begegnen ab und zu Rehen und Hasen und Feuersalamandern, und grad jetzt im Frühling sieht jedes Ästchen jeden Tag wieder anders aus. Oder die vielen kleinen Bäche die jetzt durch die Schneeschmelze entstehen und durch die wir plantschen können.

Since nearly 10 years we are living now this closed to the woods and also since nearly 10 years we always avoided to go too closed into it. Too steep, too exhausting was always our excuse. Now I am climbing since months twice a day up and down our wooded hills and it never bores me. Every day we see new things on our every day lane, we are meeting deers and rabbits and spotted salamander and especially now at spring every thing is changing quickly every day. Like the many little brooks that are now appearing whith the snow melting in which we could walk and play no matter how dirty we are afterwards, it´s so much fun.

Spechtlöcher

Einige Bäume haben an den seltsamsten Stellen Spechtlöcher, viel zu weit unten um die zukünftige Brut geschützt aufziehen zu können, aber für mich interessant um mal in Augenhöhe in einen alten Baum zu schauen. Wahrscheinlich waren es Spechtbeschäftigungen während der langen Wintermonate um nicht aus der Übung zu kommen.

Some trees now have very strange kinds of woodpecker holes, much too low to breed safely and sheltered. But for me they are wonderful to get a chance to have a close and interesting look inside an old tree. Maybe the woodpeckers here made them just as an exercise during the winter to stay in practise.

Die ersten Leberblümchen

Am allerliebsten aber halte ich jetzt Ausschau nach den ersten Zeichen des neu beginnenden Lebens. Ganz winzige zarte grüne Knospen die bald zu Blättern aufspringen werden, den ersten Huflattich am Wegrand der bedeutet, daß man jetzt mit der Gartenarbeit anfangen darf, oder diese hübschen Leberblümchen die schon aus dem alten Laub grüßen.

What I love most now is to look for first signs of spring, like tiny fluffy green buds on the twigs which soon will be tender leaves, the first coltsfoot which shows that working in the garden could start now, or this tiny lovely liver-worts which are raising their heads between the old foliage.

Reste-Kissen

Und weil draußen die Farben immer noch zart und verwaschen sind, hab ich dieses Kissen aus alten und auch nicht so bunten "Resten" gemacht. Ein Strickteil, bei dem ich mich total verrechnet hatte, ein paar Häkelteilchen die schon lange rumlagen, ein paar Spitzen und Borten und Stoffreste. Das hat großen Spaß gemacht, mal so ohne Plan zu arbeiten, einfach drauflos und ausprobiert. Probiert das unbedingt auch mal aus, irgendwas hat man immer schon viel zu lange zuhause. Das befreit ungemein und irgendwie paßt das Ergebnis dann immer. Für einen selber. Und manchmal auch für andere.
Ich wünsch Euch eine schöne Rest-Karwoche mit dem langsamen Entdecken der neuen Jahreszeit.

Because the colours outside are still very tender and faded and washed, I have made this cushion using leftovers in also faded colours. There was a knitted piece which went completely wrong (although my swatch looked good) and I never had time to rib it, some crochet exercises, some lace and trims and some small but lovely fabrics. It was a real fun to work in this way, with no planning and no intention, just starting and see where it will lead. If you have never worked in this way like me before, then please give it a try, it is so very satisfying and relieving. And the result will always be good. For yourself. And sometimes also for somebody else.
Have a lovely pre-Easter week!

22 März 2010

Hurra, er schmilzt!

Entdeckt

Ich danke Euch sehr für die lieben und aufmunternden Worte, da ging es mir gleich viel besser. Hier hat es übers Wochenende fleißig geregnet, so daß die Schneeberge schmelzen und schon viel viel kleiner geworden sind. Um die Beerensträucher hab ich sogar schon die ersten Schneeglöckchen entdeckt, das Leben ist wieder wunderschön und voller Verheißungen. Ist es nicht immer wieder ein Wunder wie solch kleine Zeichen unsere Herzen erwärmen können und so glücklich machen, daß man gleichzeitig tanzen, lachen und singen möchte?

Let me thank you a lot for your lovely comments. In the meantime it was heavy raining here over the weekend so our white snowhills are melting rappidly and the world is beautiful and full of promises again for me. I even discovered the first snowdrops under our berry-shrubs, I was so delighted that I immediately wanted to laugh, sing and dance at the same time. Isn´t it always again like a miracle how such small first signs of spring can warm our hearts?

Neues Hundebettchen

Am Samstag haben wir einen Ausflug nach Bamberg gemacht, hatten sogar mit dem Wetter Glück, nur ab und zu ein leichter Sprühregen, und was mir die Stadt zusätzlich so sympathisch machte war die Entdeckung eines Geschäftes, die viele viele Dinge von Pip Studio hatte. Ich war total aus dem Häuschen und zum Glück haben wir ja jetzt auch Anni für die ich einkaufen kann, und dieses butterweiche herrliche Bodenkissen mußte einfach als neues Hundebettchen mit nach Hause. Leider schätzt sie es noch nicht so sehr wie ich, aber das wird schon noch sobald das alte in der Waschmaschine steckt. Die Muster und Farben von dieser Firma haben mich sehr an Oilily erinnert, und wie mir die Verkäuferin erzählte war Pip die Chefdesignerin bei Oilily bevor sie sich selbständig gemacht hat. Leider gab es keinen Katalog zum Mitnehmen aber ein riesiges dickes Tapetenbuch mit vielen Fotos für die Zimmergestaltung und was mir so gut gefällt ist, daß Pip ihre bunten Stoffe mit ruhigen Elementen verbindet, also z.B. ein hellgraues Sofa und viele bunte Kissen drauf. Das sieht wunderschön aus und nicht so überladen als wenn alles heftig gemustert wäre. Ganz besonders angetan hat es mir ja diese Tapete, sie erinnert mich stark an das Wohnzimmer von Posy und hat mich dran erinnert, daß ich schon lange solch eine ähnliche Wand für das Gästebad geplant habe. Sollte also demnächst die Farbtöpfe wieder rausholen.

Last saturday we visited Bamberg, a very pretty old town. I was even more delighted when I discovered a shop who stocks many items of Pip Studio. Luckily we now have little Anni and therefore this squishy gorgeous cushion was bought as her new kitchen bed. Unfortunately at the moment she is not as much overwhelmed about it as I am, but this will change quickly when her old bed will went into the washing machine. Pip Studio is really a great company, it´s always such a joy for me to see the design in real and not only via the internet. The colours are vibrant but not harsh and reminded me a lot of Oilily. In fact, the salesgirl told me that Pip was the headdesigner of Oilily before she founded her own label. Unfortunately there was no catalogue to take home, but a very large and heavy book of the wallpapers with lots of beautiful pictures for styling the home with them. What I especially love is her combination of plain colours with her patterns, like a grey sofa with brightly patterned cushions, I mean the mixture of basic colours with her designs which makes them not too overbright and overpatterned. I immensly love this wallpaper which reminds me a lot of Posy´s blog and reminds me also that for such a long time I have planned a similar wall for our guests bathroom. Maybe it´s time now to fetch the paint tins out again.


Häkelkissen

Ansonsten bin ich wieder fleißig am Fensterputzen, Durchlüften und Entstauben. Ich hab entdeckt, daß ziemlich viele früher mal angefangene und nie beendete Handarbeiten bei mir gut versteckt rumliegen, so wie diese Häkelteilchen im Foto oben die mittlerweile über ein Jahr alt sind, und im Augenblick hab ich sogar richtig Lust dazu sie alle nach und nach fertig zu machen. Da ich im Garten ja immer noch nichts machen kann hab ich die Nachmittage praktisch frei dafür und abends wird sowieso nach wie vor gestrickt.
Ich wünsch Euch eine schöne Woche mit vielen leichten, beschwingten und zauberhaften Momenten!

I am still very busy with cleaning my windows, washing all curtains, cushion covers and blankets, dusting and swirling around. I have discovered that I have quite a lot of old knitted and crochet items which I once started with great enthusiasm but never brought to an end. Like the start of a crochet cushion one year ago on the picture above. But I also discovered that most of my beginnings I still love and at the moment I am very fond of finishing them. We still have a lot of snow in our garden and so my afternoons are free for sewing and crochet, only at my evenings I prefer to knit.
Have a wonderful week with many happy, elated and magical moments!

16 März 2010

Wintermüde

Wintermüde

Ich bin den ganzen Schnee jetzt so müde, ich krieg ja schon Depressionen. Die letzten Tage konnte ich mich zu nichts aufraffen, alle Frühlingspläne sind erst mal ad acta gelegt, ich sitz nur rum und schau mit wehem Herzen nach draußen. Die magische Schneefallgrenze ist doch immer über 500m, und obwohl unser neues Navi sagt wir wohnen nicht mehr auf 520, sondern nur noch auf 480m Höhe, kriegen wir trotzdem immer alles ab. Selbst Anni, im Hochsommer geboren, ist mittlerweile so auf die weiße Pracht geprägt, daß sie auch in der Stadt extra die Schneehaufen ansteuert um sich zu erleichtern. ICH WILL ENDLICH FRÜHLING!!!! Holt mich bitte hier raus.

To make my moaning short in english: I am so much longing for spring!

10 März 2010

Frühlingsfarben

Frühlingsfarben

Trotz des neuen Wintereinbruchs hab ich so richtig Lust auf Frühjahrsputz, dicken Sträußen Blumen in jedem Zimmer und fröhlichen, bunten Farben.

Even though the new arrival of bitterly cold and nasty winter weather I have a great mind now for spring cleaning, big bunches of tulips in every room and bright, happy colours.

Topflappen

Und was eignet sich da besser für eine kleine bunte Häkelei als Topflappen. Mit 4er Nadel über 30 Maschen sind sie schnell gemacht und die Blumen hatte ich schon längere Zeit in meinem Handarbeitskörbchen liegen und wußte nie so recht was ich mit ihnen machen sollte.

And what suits better any year at this time with my big desire and no-view-for-soon-ariving-spring than a small, colourful hotpad. Worked with a 4mm hook over 30 stitches they are quick and the flowers I already made some time ago just for fun and never found the right item to use them.

Topflappen

Jetzt strahlt die Küche in neuem Glanz und als nächstes ist das Wohnzimmer dran. Oder vielleicht doch lieber gleich noch neue Schürzen? Hab da kürzlich in einem Schaufenster so schöne gesehen. Oder im Bad die Handtücher mit Bommelborten neu gestalten? Oder mich an solch eine Decke wagen? Eigentlich braucht der Frühling noch gar nicht so bald einziehen, es gibt noch jede Menge vorher zu tun! Habt Ihr grad auch so viele Pläne voller Vorfreude auf die warmen Jahreszeiten?
Ich wünsch Euch eine schöne Restwoche!

Now the kitchen really beams and I think our living room will be the next. Or shall I try to make some new aprons? Just lately I saw such a pretty one in a shop window. Or should I brighten up my old towels with pompom borders? Or should I dare to try such a gorgeous blanket? So if I think twice spring really should not start to soon, there is still a lot to do to prepare his arrival. Do you also have now so many plans of making things for the warm and sunny seasons?
Have a lovely and joyful time!

03 März 2010

Wieder mal CK

Brosche aus RYC Women

Sabrina wächst und gedeiht in den Abendstunden. Da ich auch noch ein Knäuel wunderschöner hellblauer Debbie Bliss Cotton Cashmere habe, hab ich gestern nachmittag diese kleine Brosche aus dem RYC Heft Classic Woman gestrickt. Paßt gut zu dem Gelb der Jacke und solch eine kleine schnell gemachte Strickerei befriedigt ungemein. Denn seit einiger Zeit haben wir hier viel viel Sonne, der Schnee schmilzt schneller als erwartet und jetzt Anfang März kann ich den Frühling einfach schon nicht mehr erwarten. Es kribbelt mich in den Fingern die Rosen zu schneiden und an den schneefreien Stellen im Garten endlich die Millionen von Sonnenblumenschalen zusammenzurechen, die die Vögel uns nach jedem Winter hinterlassen. Aber um zum Stricken zurückzukehren: Ich bereue es von ganzem Herzen, nicht mehr von dieser Wolle gekauft zu haben. Sie verstrickt sich ganz wunderbar und hat genau die richtige Textur für die ersten warmen Frühlingstage. Leider ist sie ja mittlerweile komplett aus dem Programm genommen und ich selber kann sie in keinem Shop mehr finden. Falls aber eine von Euch irgendwo noch ein geheimes Plätzchen weiß an dem sie verkauft wird, bitte unbedingt Bescheid geben. Danke!

Sabrina is growing fast and nicely during the evening hours. Since a couple of days the sun is shining here brightly, the snow is melting rapidly and I longed for knitting something quick, fancyful and springlike. For having one skein of wonderful duckeggblue Debbie Bliss cotton cashmere, too, I made this little gem (that´s her name in RYC Woman) yesterday. It matches wonderfully with the soft yellow of the becoming cardigan and I so much regret for haven´t bought more of this great yarn before it was discontinued. It´s great to knit with and I love the texture, perfect for the first warm days of spring. So if any of you, dear readers, know a good source who is still stocking this yarn, please let me know. Thank you very much!

Cath Kidston Sommerkollektion 2010

Außerdem ist der neue Cath Kidston Katalog eingetroffen und diese Tasche hat es mir besonders angetan. Die wäre genau richtig um all das Hundezeug unterzubringen, das ich jetzt immer mit mir rumschleppe, und in Gedanken tüftle ich grad den Schnitt dafür aus. Sie wäre absolut perfekt um alles immer dabeizuhaben und doch wären die Hände frei für die Leine und die unvermeidlichen Leckerlies.

Last week I have got the new Cath Kidston magazine and I am very fond of this bag. Therefore since days I try to figure out the design of it, it would be such a lovely bag to store the amount of dog items I am now always carrying with me, and would still have my hands free for the lead and some goodies.

Cath Kidston Sommerkollektion 2010

Und hier gefällt mir die ganze Kombination. Wer hätte noch vor ein paar Jahren gedacht, daß solch ein fantastischer Mustermix mal wieder absolut wunderbar sein kann. Und sollte jetzt eine von euch Strickerinnen denken "das sieht doch genauso aus wie die Jacke xy aus dem und dem Heft", dann bitte auch mitteilen, denn in die bin ich grad regelrecht verliebt und möcht mir zu gern die gleiche stricken.

I so much love this colourful combination. Some years ago I would have never thought that one day I am saying so. My clothes are usally very classic and single coloured but this picture gives me a great inspiration for mixing and matching. And the cardi - isn´t it lovely? I so much would love to knit a similar one. So if any of you says now "oh, this looks exactly like the cardi from this or that magazine" then please let me know this, too, it´s unfortunately to hard for me to figure out the stripes for the body and the sleeves to match.