19 Dezember 2010

Schuld war nur der viele Schnee

Dank des vielen Schnees der in der letzten Woche vom Himmel gefallen ist, ist unsere Nebenstraße hier so rutschig und eng geworden, daß ich mich selber nicht mehr Autofahren traue. Also war ich ans Haus gefesselt, obwohl ich doch noch dringend ein paar Dinge für Weihnachten hätt besorgen müssen. Statt dessen hab ich schon die ersten Geschenke verpackt, hab das Eis von der Garagentür gekratzt, immer wieder den Schnee von den Bäumen und Sträuchern geschüttet UND ich hab einen zweiten Blog aufgemacht. Ich weiß, ich weiß, jetzt ist grad überhaupt nicht die richtige Zeit für einen Flohmarkt, jeder hat was ganz anderes zu tun, aber ich hatte riesig Spaß dabei und einmal angefangen, werden noch viele viele weitere Dinge dort folgen. Vielleicht habt ihr ja irgendwann mal Lust ihn euch anzuschauen, und wenn ihr was seht was euer Herz begehrt, dann schreibt mir bitte einfach eine kurze Mail.
Ich versuch inzwischen einen Pullunder noch bis Weihnachten fertigzustricken, der Ausschnitt macht mir noch reichlich Kopfzerbrechen, diese viele Rechnerei ist einfach nichts für mich. (Und dabei war ich in diesem Fach vor hundert Jahren in der Schule mal wirklich gut)
Ich wünsch euch einen schönen gemütlichen 4. Advent!


The last week brought a lot of new snow. Every morning and every evening we had to shovel and our tiny road was and still is so very slippery that I now don´t dare to drive to town by myself. This meant I had to stay at home all the week, instead of buying the last gifts, so I wrapped hopefully prettily the gifts I already bought, feeded the birds, scratched the ice from the garage door and opened a second blog. Of course, I know that this isn´t the best time of year to open a fleamarket, but I had so much fun in doing it and once started to select the items for it there is now no end in sight. I am sure that there are many more items to follow. If you, one day, will be so kind to have a look there and see something you would really love to own, then simply send a message to me, please. I have written the fleamarket-blog only in German, because the shipping costs from Germany might be high for heavy books, but I also would love to send them outside of my own country.
In the meantime I try to finish a slip-over for Christmas, the neckband is quite difficulty for me to do, but there are still some days to the 24th left and I hope I could manage it in time.
Have a nice and cozy 4th Advent!

1 Kommentar:

minic hat gesagt…

Auch wir ersticken im Schnee, es schneit heute wieder unaufhörlich.
Ich bin schon mit dem Auto steckengeblieben und mußte mich mit der Schneeschaufel retten.
Du wirst das schon schaffen mit dem Pullunder, ich wünsche dir jedenfalls noch viel Freude dabei.
Ganz liebe Grüße von Antje