26 Februar 2009

Klein, schnell und mollig warm

Weekend Knitting

Man könnte jetzt sagen Schneeschaufeln ist gut für die Figur und den Kreislauf, sorgt für rosigen Teint und strahlende Augen. Aber irgendwie erweckt es schon meinen Neid wenn ich lese, daß in anderen Ländern schon die Märzenbecher rausspitzeln und der erste kleine Strauß Schneeglöckchen am Frühstückstisch steht. Da tut eine kleine Aufmunterung zwischendurch ganz gut, und als ich die schönen neuen Armstulpen von Susanne und Rebecca gesehen habe war ich flugs in meinem Wollkorb verschwunden und hab von einem früheren Projekt (klingt 'Projekt' nicht herrlich wichtig und bedeutend?) noch einen Rest kuschlig weicher und mollig warmer Tweedwolle entdeckt. Und wenn ich Glück habe, und mir abends nicht zu früh die Augen zufallen, sind sie grad rechtzeitig für die hoffentlich letzten Wintertage fertig. Gestrickt nach dieser feinen Anleitung von Leslie.
Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

You could say that snow shoveling is good for your body and circulation, it provides rosy cheeks and sparkling eyes. But nonetheless I am really filled with envy when I read that in other countries a little posy of snow drops is greeting you in the morning on your breakfast table and the shrubs are showing the first signs of green leaves. Therefore I needed a little break of my ongoing knitting, and when I saw the lovely wrist warmers which Susanne and Rebecca made, I quickly went to my yarn basket and found an odd ball of snuggly warm and cozy soft tweed yarn (not really springy, I know, but marvellous to touch). Now all I need is to be awake long enough in the evenings to finish them right in time for the hopefully last heavy winter days. Made with this great instruction of Leslie.
Have a wonderful weekend and enjoy your first signs of spring!

Kommentare:

Mumintroll hat gesagt…

Tolle Idee.Armstulpen kann man wirklich immer gut gebrauchen.
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende
Lieber Gruss
Bettina

Lunacy hat gesagt…

Wenn es noch so kalt ist ei dir, dann sind Armstulpen sicher nicht verkehrt. Schön finde ich übrigens deine Tischdecke, die bunten Farben machen wieder Lust auf Frühling.
VG
Anja

handgemacht hat gesagt…

Ach, Mensch! Du Arme! Kann mir gut vorstellen, daß Du vom Schneeschippen so langsam die Nase voll hast. Aber die schönen Stulpen geben bestimmt noch mal einen Motivationsschub. Es kann ja nicht mehr lange dauern! Ich mag Grau sehr und Tweed auch - schlicht und wirklich schön werden die Stulpen!
Liebe Grüße, Barbara

minic hat gesagt…

Liebe Suzi,
das werden ganz kuschelige Armstulpen in dieser wundervollen Farbe passen sie zur gesamten Garderobe und Tweedgarn mag ich besonders gern. Stulpen kann ich auch nie genug haben von dicken robusten bis zu zarten seidenen.
Dir noch eine schöne Woche
und liebe Grüße von Antje

Schneesternchen hat gesagt…

Ich hoffe, ich kann dir mit der Überraschung, die du auf meinem Blog findest wenigstens eine kleine Freude bereite...

*Martina*

rosa p. hat gesagt…

vielleicht tröstet es dich ja. aber hier soll es wieder schneien...
und auch ich stricke gerade an pulswärmern. für eine freundin.

es zieht sich halt immer so um diese zeit. und man sehnt sich so nach wärme.
da ist dein tweed genau die richtige therapie!
alles liebe.

püppilottchen hat gesagt…

uih, da hast du aber ein paar schöne kopfbedeckungen gestrickt. das barret gefällt mir besonders gut. ich glaube so etwas muß ich mal für nächsten winter ins auge fassen. diese saison nimmer :)

gglg, nicola

...und glückwunsch zum wohlverdienten award!