22 Dezember 2009

Weihnacht



Ich wünsche mir in diesem Jahr
mal Weihnacht wie es früher war.
Kein Hetzen zur Bescherung hin,
kein Schenken ohne Herz und Sinn.
Ich wünsch´ mir eine stille Nacht,
frostklirrend und mit weißer Pracht.
Ich wünsche mir ein kleines Stück
von warmer Menschlichkeit zurück.
Ich wünsche mir in diesem Jahr
´ne Weihnacht, wie als Kind sie war.
Es war einmal, schon lang ist´s her,
da war so wenig so viel mehr.



Ich wünsche Euch allen ein frohes, gesegnetes Weihnachtsfest mit vielen Momenten, die einem warm ums Herz machen. Und viel viel Glück und Zufriedenheit für ein glückliches Neues Jahr.

I am wishing you a very joyful and blessed Christmas with plenty of special moments to warm your hearts. And all the luck and contentment for having a happy New Year.

28 August 2009

Cath Kidston im Herbst

Cath Kidston Autumn 09

So schön die vielleicht letzten schwülheißen Sommertage auch sind, freu ich mich doch gleichzeitig schon ein wenig auf den Herbst. Raschelnde Blätter, dicke pralle Brombeeren, rote Äpfel und Nebelschwaden. Heut ist der neue Cath Kidston Katalog bei mir angekommen, und immer wieder mag ich besonders gern ihre satten leuchtenden Winterfarben.

Cath Kidston Autumn 09

Wie immer wunderschöne Fotos und schon allein wegen der roten Bommelmütze wünscht ich, ich wär 20 Jahre jünger.

Cath Kidston Autumn 09

Ist das nicht lieb?

Cath Kidston Autumn 09

Und da ich zur Zeit sowieso grad meine Nostalgie-Kindheits-Welle habe, haben es mir auch diese Blümchen-Wandbilder angetan. Seitdem grüble ich, ob im Bad oder in der Küche oder am Gang............Würd bestimmt nett aussehen.

Cath Kidston Autumn 09

Schön find ich vor allem, daß die Prospekte jetzt auch Tipps für den Garten enthalten, Reiseberichte, Rezepte und kleine Basteleien (wie Bücherbeziehen oder Postkartenbasteln). Das macht alles so liebevoll, man hat einen guten Grund immer wieder drin zu blättern und Ideen für´s Selbermachen und mit den Jahreszeiten leben gefallen mir ja sowieso.
Die Portogebühren nach Deutschland haben sich auch geändert, aber leider nicht so weit, daß Bestellen jetzt eine echte Versuchung geworden wäre. Irgendwie auch zum Glück.

Cath Kidston Autumn 09

Mein absoluter Liebling ist diese Jacke und wenn es dafür eine Anleitung geben würde, würd sogar ich mich an Fair Isle wagen.

Cath Kidston Autumn 09

Hier ist sie nochmal von hinten zu sehen - das Muster geht also über den Rücken weiter und das auszurechnen und zu tüfteln ist leider viel zu schwierig für mich. Schade, schade, schade.

Cath Kidston Autumn 09

Ach ja, und im Herbst wird es dann sogar ein neues Cath Kidston Buch geben. Ob das dann wohl hält, was Make schon versprochen hat?

20 August 2009

Sommertage

Sommertage

Diese herrlichen Sommertage. An denen ich schon morgens die Fenster und Türen weit auf mache und gleich barfuß in den Garten gehe. Wenn alles noch ruhig und still ist, die Luft so zart und weich, und man trotzdem schon spürt wie heiß und drückend es die nächsten Stunden werden wird. Das sind die schönsten Morgen.

Sommertage

Ich laß mich durch den Tag treiben,

Sommertage

häng Wäsche auf,

Sommertage

kehr die abgefallenen und verblühten Blumen zusammen,

Sommertage

binde Blumen hoch bevor sie der nächste Gewittersturm abbricht,

Sommertage

und überleg mir eine neue Bepflanzung für unsere alten Futtertröge.

Sommertage

Und während ich im Schatten sitze und mit verschwitzten Händen versuche wenigstens ein paar weitere Reihen an meiner Sommerdecke zu häkeln,

Sommertage

sind andere immer und jederzeit fleißig.

Sommertage

So richtig munter werde ich erst am Spätnachmittag, wenn die Schattenplätze schon größer werden, die Luft wieder kühler und ich meine Blumen gieße. Das ist meine Lieblingsbeschäftigung bis in den Abend hinein. Erst sitz ich noch matt im Schatten und kann mich gar nicht so recht aufraffen, aber ohne geht es ja auch nicht. Und wenn ich dann erst mal mit den Gießkannen meine Runde drehe, da ein verwelktes Blatt abzupfe, dort eine verblühte Blume, wenn ich Samen abnehme für´s nächste Jahr und ein kleines Sträußchen für den Küchentisch schneide, dann wird mir so wohl dabei, dann denke ich an nichts sonst, die Zeit treibt dahin und wird langsam, nur meine Blumen und ich und das Rotschwänzchen das mich dabei jeden Abend beobachtet.

Sommertage

Dann knurrt der Bauch und mir fällt wieder ein, daß es ja schon spät ist und wir noch was zum Abendessen brauchen. Mein Gemüsegarten ist so klein und genauso sind heuer meine Tomaten. Aber trotzdem prall und saftig und fein, die Bohnen schon ein bißchen zu lang aber immer noch zart. Und ich geh in die Küche und schnipple und mixe, koche und schmecke ab, und irgendwann mach ich die Türen und Fenster wieder zu. Es ist kühl geworden im Haus, mein Rotschwänzchen schläft wahrscheinlich schon, ab und zu hört man das Käuzchen vom nahen Wald und ich wünsch mir, daß der Sommer noch ewig weitergeht. Mit diesen Tagen die so vor sich hin tröpfeln, an denen nichts wirklich eilt und auch nichts besonderes passiert. Die einfach nur schön sind. Wie große Ferien für Erwachsene.

17 August 2009

Nicki Trench

Nicki Trench Design

Bei der Vorschau für "Pretty Knits" von Susan Cropper hier im Web hat mich diese Decke und das Kissen unten sofort angelacht und ich mußte das Buch unbedingt haben. Und es war eigentlich gar kein Wunder, daß das Design von Nicki Trench ist. Ich liebe ihre bunten, fröhlichen Dinge zum Leben und Wohnen, und gestern hab ich sogar entdeckt, daß sie jetzt auch einen Blog hat. Und ein neues Buch. Mit dieser herrlichen Decke. Wieviele Decken und Kissen verträgt wohl ein durchschnittlicher Haushalt?

Nicki Trench Design

22 Juli 2009

Oh my, so very beautiful!

Gudrun Sjoden catalogue

When I was at Nuremberg lately,as always, I fetched the new catalogue of Gudrun Sjoden. Although I am not the biggest fan of her fashion, I often like her colour combinations, her patterns of big flowers, birds and dots, and especially the settings in which the pictures where taken.

Gudrun Sjoden catalogue

And the biggest joy for me to start a new day is to have the very first hour at mornings only for myself, to drink my first cup of coffe and leaf through a magazine with lots of pictures. I am not very social at this time, nor do I like to read or even worse to talk. No, all I am longing for is to sit in completely silence and revel in something nice.

Gudrun Sjoden catalogue

And this new catalogue was a real good choice for my morning today, I so much love it that I immediately felt the urge to share those beautiful, beautiful pictures with you. They are taken in Hungary, but the style is a mix of Dalarna (the home of Carl Larsson), Russia, Hungary and Scandinavia.
Isn´t the blue wall and the Granny Square blanket gorgeous mixed together?

Gudrun Sjoden catalogue

Here I especially love the mixture of the pillow fabrics,....................

Gudrun Sjoden catalogue

.....the wonderfully coloured and printed shawl here with it´s tiny tassels,.........

Gudrun Sjoden catalogue

.......and now let´s look very closed at the rose plate hanging on the wall (gorgeous!),.......

Gudrun Sjoden catalogue

........and the pattern of this cardigan is the best inspiration for a cushion, isn´t it?

Gudrun Sjoden catalogue

But my best loved picture is the one above, absolutely divine the embroidery on the white background - the roses and flowers and the colours and simply everything. How I wish to find such an embroidery to embellish my kitchen with new curtains.

Oh, and before I forget: Please excuse the bad quality of my pictures, but I was so in a hurry to show them to you. Better you order a copy of the new magazine for yourself and see it all in it´s full beauty!

09 April 2009

Frohe Ostern!



Bitte entschuldigt viel tausend Mal, daß ich so lange nichts mehr hab hören lassen und vor allem, daß ich mich so lange nicht für Eure lieben Worte und Kommentare bedankt habe, aber das Leben spielt einem manchmal seltsame Streiche. Dazu kommt, daß ich die letzten Wochen nicht gestrickt habe, daß bis vor ein Tagen bei uns noch Schnee lag, daß ich keinen einzigen Blog gelesen habe und erst mal eine Menge nachholen muß, mich der Garten ziemlich laut ruft, ich noch mitten im Frühjahrsputz stecke und daß alles noch eine Weile dauern kann.
Ich dank Euch sehr für Euer Verständnis und Geduld und möchte Euch von ganzem Herzen schöne, fröhliche und sonnige Ostertage wünschen. Mit vielen bunten Eiern, gelben Osterglocken und Schäfchenwolken, Spiegeleier mit Speck und frischem Brot, dem perfekten Nachmittagskuchen, lachenden Kindern und heiteren Erwachsenen, Suchen und Finden und Naschen und alle Zeit um zusammenzusein und sich zu freuen.
Bis demnächst wieder und vielen Dank für einfach alles,
mit liebem Gruß!

Please excuse a thousand time for having not written here for such long, for having not replied to your lovely, encouraging and always so much apprecitad words and comments. But life is playing sometimes funny games. I haven´t knitted much during the last weeks, haven´t read any of your blogs, we had snow here since last week and now my garden is calling out loud for my help to start into spring, I am still in my spring cleaning, I have to make up for so much now and therefore it will take another couple of time until I am finally back to blogland.
I want to thank you very very much for all your patience and understanding and I with all my heart I am wishing you joyful and happy Easterdays. With lots of colourful eggs, yellow narcisses and clear blue skies with tiny fleecy clouds, bacon and eggs and fresh bread, a perfect Easter cake for your afternoon tea, laughing children and merry adults, seeking and finding and nibbling, to enjoy being together with your dearest.
See you soon and thanks a lot for everything,
with my very best wishes!

11 März 2009

Tee mit Honig

Husten, Schnupfen, Heiserkeit

Entschuldigt bitte die Stille hier, aber jetzt hat es leider mich auch erwischt. Und da ich sonst praktisch nie krank bin, bin ich dieser Tage wohl auch noch ziemlich unleidlich. Ein bequemes Sofa, eine warme Decke und viel heißer Tee mit Honig sind alles was ich grad möchte. Bin schlapp und lustlos und immer müde.
Paßt Ihr dafür bitte gut auf Euch auf!

Please excuse the silence here but it seems that I´ve caught a naughty cold. And because I am nearly never ill, I fear I am kind of intolerable these days. All I am longing for is a nap here and there, a sip of tea with lots of sweet honey and a thick warm blanket. I am tired and flappy and dull.
Therefore, please take good care of yourselves!

05 März 2009

Nachgereicht, Teil 1

....dezent für den Herrn

Es gibt ein paar Dinge die schon lange fertig sind, aber irgendwie bin ich nie dazu gekommen sie zu fotografieren. Zwar ist es jetzt vielleicht höchste Zeit all die winterlichen Strickereien abzuschließen, aber auch nie zu spät für schöne Designs und Anleitungen.
Denn grad die Mütze oben möcht ich euch gern ans Herz legen, sie ist schnell gestrickt, sitzt perfekt und wird seit Weihnachten täglich getragen. Die Anleitung ist von Fig and Plum, und zwar der Cashmere Ribbed Hat. Kaschmir hab ich nicht benutzt, sondern Rowan Scottisch Tweed DK und dieses Garn ist ganz erstaunlich, denn nach der Wäsche 'blüht' es sozusagen auf, die einzelnen Maschen schließen sich zu einem wolligen Flausch und werden schön weich und kuschlig. Und mich freut natürlich vor allem, daß mein Mann schon gefragt worden ist wo er denn die schöne Mütze gekauft hat. Also alles in allem eine Anleitung und ein Garn die ich euch wirklich empfehlen möchte, der Erfolg ist garantiert!

There are some items I have finished already weeks ago but never managed to show you. Maybe although it´s highest time to end winter knittings now, I think it´s never too late to talk about great designs, instructions and yarns.
Especially the hat above is a design I love a lot. Quickly knitted and perfectly fitting it was the Christmas present for my husband and he wears it a lot since then, nearly every day. The instruction is a work of Fig and Plum, it´s the Cashmere Ribbed Hat. Instead of Cashmere I have used Rowan Scottish Tweed DK, an amazing yarn which 'blooms' after the first washing, the gaps between the single stitches are closing and forming a fluffy and soft texture. What I like most is that my husband has been asked already where he bought this nice hat and isn´t this always again the most wonderful compliment for a knitter? So, all in all, the instruction and the yarn simply are gorgeous and I really really want to recommend them to you. It will be crowned by success in any way!

Bunt für mich...

Und während die Herren am liebsten neutrale Töne tragen, darf´s für mich auch ein wenig bunter sein. Die Mütze ist Robin von Kim Hargreaves. Ich mag sie recht gern und habe eigentlich vorgehabt sie in noch mehreren Farben zu stricken, aber vorerst ist es bei einer einzigen geblieben. Ich hab sie genau nach Anleitung gemacht, also mit der Naht, was ich beim nächsten Mal sicherlich ändern und gleich in der Runde stricken würde. Was mir hier am allerbesten gefällt ist das Garn, Cashsoft 4 Ply von Rowan. Ich glaube, ich hab noch nie mit so weichem Garn gestrickt, die Maschen sind schön gleichmäßig geworden, es pillt nicht und ist somit mein neues absolutes Traumgarn. Und deshalb mußte der bunt gehäkelte Schal passend dazu einfach sein! Wenn jemand von euch Cashsoft 4 Ply schon man für eine Jacke oder einen Pullover verwendet hat, bitte bitte laßt mich wissen wie es sich bei größeren Stücken benimmt, denn ich hab mir überlegt, ob man nicht andere 4 Ply Garne damit ersetzen könnte.
Und als Nächstes möcht ich euch Nan zeigen. Bis dahin, viel Freude mit euren Stricknadeln und wie immer, mit liebem Gruß!

Nachtrag: Hab grad entdeckt, daß ich von Martina diesen herrlichen Award weitergereicht bekommen habe. Und ich freu mich darüber, sehr sogar. Vor allem der Teil "sich selbst nicht als die Größten darzustellen". Und deshalb möchte ich ihn weiterreichen an alle Blogschreiberinnen, denen auch mal was schief geht, die über sich selber lachen können, die keine perfekten Fotografinnen sind, die Stoffe auch mal verschneiden und Strickteile erst durch eifriges Dämpfen den eigenen Formen anpassen, die auch mal die falsche Farbe, Knöpfe und Wolle wählen, deren Nähte nicht wie mit dem Lineal gezogen sind, die klebrige Fingertapper am Fenster und Hundehaare auf der Jacke haben, die über ihre Erfahrungen und Experimente berichten, auch mal wieder auftrennen und von vorn anfangen, die kurz gesagt viel Humor in ihren Herzen, Fotos und Worten durchblitzen lassen und uns Lesern damit unwahrscheinliche Freude bereiten, ein Lächeln ins Gesicht zaubern und die Sonne dadurch oft selbst an grauen Tagen scheinen lassen. Fühlt euch bitte von mir angesprochen und nehmt ihn mit auf eure Blogs! Und dir, liebe Martina, mein funkelndes Schneesternchen, meinen herzlichen und tiefempfundenen Dank!


So while men mostly prefer very neutral shades of colours, it is always great fun for me to change them with every new knitting and therefore a colourful winter set for me. The hat is Robin by Kim Hargreaves, a design I like a lot and intended to make one in nearly any available colour. Red, grey, blue and of course, also in black. I stood with the instruction stitch by stitch but at the next time I would knit in the round instead of the seaming (doesn´t look good in my opinion). But what I really love here the most is the yarn, Rowan Cashsoft 4 Ply. So supersoft, such a pleasure to knit with and finally to wear, it evens my stitches, doesn´t pill and is my defintely new dream yarn. A soft matching shawl had to be the logical addition. If you ever had knitted bigger items like a cardigan or sweater with this lovely yarn, I would love to hear your experiences, because I thought about substituting other 4Ply yarns with it.
As next I want to show you Nan. Until then have fun with your knitting, with lots of my very best wishes!

26 Februar 2009

Klein, schnell und mollig warm

Weekend Knitting

Man könnte jetzt sagen Schneeschaufeln ist gut für die Figur und den Kreislauf, sorgt für rosigen Teint und strahlende Augen. Aber irgendwie erweckt es schon meinen Neid wenn ich lese, daß in anderen Ländern schon die Märzenbecher rausspitzeln und der erste kleine Strauß Schneeglöckchen am Frühstückstisch steht. Da tut eine kleine Aufmunterung zwischendurch ganz gut, und als ich die schönen neuen Armstulpen von Susanne und Rebecca gesehen habe war ich flugs in meinem Wollkorb verschwunden und hab von einem früheren Projekt (klingt 'Projekt' nicht herrlich wichtig und bedeutend?) noch einen Rest kuschlig weicher und mollig warmer Tweedwolle entdeckt. Und wenn ich Glück habe, und mir abends nicht zu früh die Augen zufallen, sind sie grad rechtzeitig für die hoffentlich letzten Wintertage fertig. Gestrickt nach dieser feinen Anleitung von Leslie.
Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

You could say that snow shoveling is good for your body and circulation, it provides rosy cheeks and sparkling eyes. But nonetheless I am really filled with envy when I read that in other countries a little posy of snow drops is greeting you in the morning on your breakfast table and the shrubs are showing the first signs of green leaves. Therefore I needed a little break of my ongoing knitting, and when I saw the lovely wrist warmers which Susanne and Rebecca made, I quickly went to my yarn basket and found an odd ball of snuggly warm and cozy soft tweed yarn (not really springy, I know, but marvellous to touch). Now all I need is to be awake long enough in the evenings to finish them right in time for the hopefully last heavy winter days. Made with this great instruction of Leslie.
Have a wonderful weekend and enjoy your first signs of spring!

18 Februar 2009

Schneeflöckchen, Weißröckchen....

Spring Cushion

Das neue Kissen wächst und gedeiht, bisher jedenfalls. Jetzt bin ich an einem Punkt angelangt, an dem ich noch nicht so recht zufrieden damit bin, irgendwas stimmt nicht. Denke über Vergißmeinnicht nach, Mimosen, Asparagus und Schleierkraut. Das würde aber gleichzeitig heißen, daß ich mich ans Sticken wagen müßte und darin bin ich nicht besonders gut. Leider, denn das ist eine Handarbeit die ich immer sehr bewundere und gern machen würde. Also lieber viele kleine Knöpfe? Perlen? Kann mich einfach nicht entscheiden und habe es jetzt erst mal zur Seite gelegt. Hätte Lust auf neue bunte Socken. Die sind so einfach und klar und stricken sich praktisch 'blind'.

The new cushion was growing fast, but now I am at a point where I don´t know how to close the gaps between the flowers, how to make it kind of round so to say. I am thinking of forget-me-nots, mimosas or all the lovely tiny flowers which usually make a bunch of flowers so very charming. But this would also mean to embroider and I am really not good in this, although I love it very much, I am always admiring other crafters ability to make beautiful embroidered cushions, lavender bags or small cottage garden pictures. So better to use many small buttons? Or beads? I really can´t make a decision at the moment and therefore it has to wait. But evenings without knitting - impossible. How about colourful socks? Easy, useful and so simple to do.

Learning to make I-Cords

Und bis mir die richtige Lösung für alles eingefallen ist, übe ich grad den/die/das I-Cord (auf deutsch: Stricklieseln ohne Strickliesel). Geht ganz gut, allerdings schaut er nur auf der vorderen Hälfte richtig gut aus, die beiden hinteren Maschen sind irgendwie nicht so schön, so langgezogen. Gibt´s da einen Trick, wer weiß bitte Rat? Denn da solche Schnüre ja oft als Gürtel oder Bindeband verwendet werden, sollten sie doch rundherum schön sein.
Und grad fängt es auch wieder an zu schneien, herrliche dicke flauschige Flocken. Was mach ich mir Gedanken ums Stricken, ich geh jetzt lieber erst mal wieder eine Runde schippen!

Until I find the best solution I am learning to make an I-Cord. It works much more better than I thought (it´s really amazing how often I shy away from doing new things), but what makes me a bit unhappy is that my string only looks good on the front half. There the stitches are even but at the back the stitches are really awful and often too big. Is there a trick or could you give me any advice, please, for making it pretty on both sides? I am especially loving the cardigan and sweater designs where such a string is used as a belt and a belt with a bow also means that it could be seen on every side and I really want it to look perfect.
And just at the moment it starts snowing again, thick and pretty snow flakes, many many many of them. No need to worry about my knitting anymore, I am better off to the next turn of shoveling!

13 Februar 2009

IMG_0024

Die letzten Tage war es hier sehr düster. Dunkler Himmel, kalt und windig, Schnee Schnee Schnee. Weiß so weit das Auge sieht. Schippen von früh bis spät, eisige Hände und Füße, Muskelkater, lahme Arme, sehr sehr müde. Glatte Straßen und rutschige Autofahrten, anschieben und abschleppen. Dazwischen immer wieder das Vogelfutter auffüllen, und auch die sind grantig und streiten um jeden Kern. Keine Lust mehr zu gar nichts.

The last days have been very dark. Grey sky, cold and windy, snow snow snow. Shoveling from dawn to dusk, frozen feet and hands, stiffness, tired arms and hands, very very tired. Roads like polish and slippery drivings, pushing and dragging. Inbetween refilling the bird-seed, masses of birds are there and even they are bad humoured and fight about every single sun flower seed. No single pleasure could be seen.

IMG_0005

Und dann reißt plötzlich der Himmel auf.

Then suddenly it all changed.

IMG_0002

Die Sonne ist für Momente da und alles glitzert und funkelt. Die Konturen der Sträucher und Büsche haben sich verwischt, weiß so weit das Auge sieht. Die Vögel zwitschern wieder und man lacht und steht da und bewundert die Schönheit der verschneiten Winterlandschaft. Denkt an Schlittenfahren, Eislaufen und lange Spaziergänge im knirschenden Schnee. Schneemann bauen und Engel spielen. Entenfüttern am Weiher und daheim dann gemütlich bei Kaba und Kuchen am Feuer sitzen. Wie schön das Leben und der Winter ist. Was so ein kleiner Sonnenstrahl doch ausmacht.
Euch allen ein sonniges, heiteres Wochenende mit viel Lust den Winter nochmal so richtig zu genießen.

The sun is shining just for moments, but suddenly everything is gleaming and sparkling. The birds are singing again and I stand still and admire the beauty of the snow blanketed winter wonderland. Thinking of sledging, ice skating and long walks in crunching snow. Making snow men and angels, feeding the ducks at a lake and returning home for hot chocolate, cake and a warm and friendly fire. How beautiful life and winter is. All because of a small and tiny but bright sun beam.
I am wishing you all a sunny and bright weekend and am hoping that you could enjoy all the pleasures and beauties of winter.

10 Februar 2009

Motto für 2009



Wahrscheinlich ist der Februar ein später, aber immer noch guter Zeitpunkt um Vorsätze für´s Jahr zu fassen. Denn als ich letzte Woche meine neuen herrlichen Keramikknöpfe von hier (ein Laden in dem ich ein kleines Vermögen ausgeben könnte und der leider im Moment grad gar keine ansprechende Webseite hat um euch einen Eindruck von all den Herrlichkeiten dort zu vermittlen) montiert habe ist mir wieder eingefallen, daß ich doch so viele Sachen für unser Heim machen wollte.

Maybe february is a late, but nonetheless great month to make plans for the next months of the year. Just last week, when I screwed the lovely new ceramic buttons to the bedside table in our spare room (bought here, in my opinion one of the most beautiful shops at Munich where I could spend full hearted a small fortune, but unfortunately not the most thrilling web site to give you an expression of their goods and stocks) I remembered that there once were so many things I have planned to make for our home.



Was mich so oft davon abgehalten hat war die leidige Tatsache, daß mir einfach viel zu viele Stile gefallen und ich mich immer nicht für einen ganz bestimmten entscheiden konnte. Bloomsbury, Vintage, Landhaus oder Cottage, Carl Larsson und Bullerbü, die Liste ist endlos mit Dingen die ich mag. Dabei ist doch alles ganz einfach: ich muß mich ja gar nicht entscheiden, ich kann doch alles schön bunt durcheinander mixen. Hauptsache ich laß dazwischen noch Platz zum Atmen (denn den Hang zum Überladen hab ich wohl tief in mir verwurzelt). Und den Anfang machen die neuen Gardinen fürs Gästezimmer, genäht aus einem leider viel zu schmalem Streifen Cath Kidston Stoff und deshalb mit Karos ergänzt, oben mit Schlaufen in Pink.

What often kept me from making them was my unpleasant wish to stay with only one style for my home. But which one - I am loving so many styles, the Bloomsbury, the Vintage, the Cottage style, Carl Larsson paintings and the Bullerby colours, my list seems to be endless. Now, and it seems ridiculous that it took me such a long time to come to this simple solution, I have decided to make no decision. There is no reason to stay with only one style, I can mix and match and combine. The main thing is that inbetween I keep enough room for breathing and living (I am completely aware of my habit to overload and overdo everything - you could also call it 'to cram'). So the new curtains for our spare bed room above are my first project for a year filled with makings for my home, sewn with a much too small piece of Cath Kidston fabric and a lovely red and white Gingham.



Als nächstes stehen auf der Liste ein neuer Wäscheklammerbeutel, Schürzen, Topflappen, frühlingshafte Einkaufstaschen, ein zweites Sitzkissen für die Küche, Badezimmervorhänge zum Wechseln und öfter mal waschen, ja, und eine neue Häkeldecke mit viel Weiß. Und zwischen dem Nähen und Stricken ist der Garten dran. Es soll ein Jahr werden unter dem Motto "Haus und Hof" oder so ähnlich. Und da freu ich mich schon drauf. (Wobei ich mir natürlich auch Gedanken darüber mache, ob es euch nicht langweilen wird das fünfundzwanzigste genähte Kissen hier zu sehen.)
Aber jetzt erst mal mit vielen lieben Grüßen und einer schönen Woche für euch!

Next on my list are a new peg bag, aprons, hot pads, spring coloured market bags, a second seat cushion for the kitchen and also a second curtain for the bathroom, makes it much more simpler to wash them, oh yes, and a crochet blanket for our living room with lots of white is on my mind, too. And inbetween the sewing, crochet and knitting, there is surely enough time left to work in the garden, to plant and to dig, to weed and to care for it. I think the best will be to call it a year "for house and home". And I am very much looking forward it. (Although I also wonder whether it wouldn´t be boring for you to see the twentyfifth cushion then here.)
I am leaving you today with my very best wishes and the hope that you will have a wonderful week!

02 Februar 2009

Aus ganzem Herzen Danke!

Erste Frühlingsgrüße

Ihr könnt Euch gar nicht vorstellen erleichtert ich jetzt bin. Ich möcht mich ganz ganz herzlich hier nochmal bei allen bedanken die sich gemeldet haben und die meine Regale und Schubladen erleichtert haben. Auch denjenigen, die eine Idee zu spät kamen und etwas schon vergeben war, es ist allein der Gedanke, der Wille und der Wunsch der für mich gezählt hat. Vielen vielen Dank dafür und symbolisch ein kleines Töpfchen erster Frühlingsblumen dazu. (Und ganz ehrlich, stellt euch nur vor, beim Kruschen vor ein paar Tagen hab ich doch tatsächlich unter einem Stapel Stoffe nochmal Zeitschriften und Bücher entdeckt, die ich schon mal viel früher fürs 'loslassen' geplant hatte. Vielleicht beim nächsten Mal?)

Strickpläne fürs Frühjahr

Inzwischen ist bei mir auch das neue Rowanheft eingetroffen, ich kann mich allerdings noch nicht für ein bestimmtes Modell entscheiden. Zu viel steht noch aus älteren Sommerheften auf meiner Liste und trotz heftigem Frühlingsverlangen mag ich im Moment noch nicht mit dünnen Baumwollgarnen stricken. Obwohl Milk Cotton natürlich verführerisch klingt. Sahnig und ein bißchen nach Alpenmilchschokolade. Ja, und bis es dann soweit ist, probier ich noch ein bißchen rum, es wird mal wieder ein neues Kissen. Weiß und rein. Aber mit bunten Klecksen.
Habt ihr schon Pläne fürs Frühjahr gemacht? Oder erst noch Wintersachen fertigstricken? Oder Wohnung umgestalten und Garten neu planen? Schon Wolle bestellt oder alles erst mal ruhig angehen?

24 Januar 2009

Loslassen

Letzte Woche habe ich ziemlich gestöbert und etliche Dinge gefunden, von denen ich mich gern trennen würde. Da vielleicht genau das Buch dabei ist, nach dem eine von euch schon lange sucht oder die ganz bestimmte Wolle, zeig ich sie jetzt hier. Die Preise sind für jeweils das Buch oder die Wolle, dazu kommt dann noch das anfallende Porto. Bei Interesse schreibt mir bitte eine Mail oder hier einen Kommentar. Ich hab jetzt halt Preise geschrieben wie ich sie mir dachte, bin für Vorschläge aber offen. Achtung, jetzt kommen viele Fotos!

Last week I found a lot of things I decided to part with. And because they are mostly knitting books and yarn I thought my blog is the best place to show them to you. Some are English, some German only. The prices I have written are only for the books or yarn in Euro, the shipping costs are not included. If you see something you like, please send me a mail or leave a comment. And now, attention please, lots of pictures will follow!

Jetzt schon vielen vielen Dank für euer Interesse und die vielen Mails. Ich bin total überwältigt und hätte das schon viel eher machen sollen. Wer bis jetzt (Montag, 13 Uhr) noch keine Mail von mir bekommen hat, möchte sich bitte nochmal melden, irgendwie hab ich grad alles ein wenig durcheinander. Danke!

IMG_0009

- 220 Keltische Strickmuster 10,-- Euro ist weg
- Elsebeth Lavold "Stricken mit Wikingermuster" 15,-- Euro leider auch nicht mehr da
- Louisa Harding "Modern Classics", englisch, 15,-- Euro ist weg
- Alice Starmore "The Celtic Collection", englisch, 15,-- Euro ist weg

IMG_0016

- Mags Kandis "Folks Style", englisch, 12,-- Euro ist schon verschickt
- Beverly Galeskas "Felted Knits", englisch, 10,-- Euro das leider auch
- Melanie Falick "Weekend Knitting", englisch, 12,-- Euro ist weg
- Rachel Ashwell "Shabby Chic", englisch, 10,-- Euro

IMG_0020

Debbie Bliss Hefte/books: alle leider nicht mehr zu haben
- Cotton Denim Aran, englisch, 3,50 Euro
- Cotton Angora, englisch, 3,50 Euro
- Home, englisch, 6,-- Euro
- Alpaka Silk, englisch, 3,50 Euro

IMG_0022

Rowan Hefte/booklets: auch alle weg
- Cotton Tape Collection, englisch, 3,-- Euro
- All Seasons Cotton Collection, englisch, 3,-- Euro
- The Kid Soft Collection, englisch, 3,-- Euro

IMG_0026

- Dorothea Fischer " Wolle und Seide mit Naturstoffen färben", 15,-- Euro
- Topflappenhits, 3,-- Euro
- 7 Ausgaben der Lavendelschaft-Zeitschrift (Spinnen, Färben etc.), 10,-- Euro sind weg

IMG_0032

- 3 x Kidsilk Haze, 581 meadow, zartes frisches Grün/ lovely spring green, 15,-- Euro sind weg
- 3 x Kidsilk Night, 608 Moonlight, silbergrau mit sehr dezentem Glimmer, 15,-- Euro sind weg
- 4 3/4 x Rowan Calmer, 464 Laurel, Erbsengrün, 12,-- Euro auch schon weg
- Mohairgarn (Kauni??) für Stolas etc., braunmeliert und zartrosa, 10,-- Euro nicht mehr da
- 8 x Rowan All Seasons Cotton, 204 Remote, gedämpftes Hellblau, 24,-- Euro
- 8 x Rowan Handknit Cotton, 332 Rose, 25,-- Euro

IMG_0037

Geschenkt gegen Porto alle weg

IMG_0040

Geschenkt gegen Porto alle weg

IMG_0046

- Imke Johannson, Deko Liebe, 12,-- Euro
- Tildas Haus, 12,-- Euro ist weg
- Glücklich Wohnen, 12,-- Euro ist weg
- Jane Cumberbatch "Einfach schön wohnen", 12,-- Euro

IMG_0050

- Tricia Guild "Inspirationen", 12,-- Euro
- Kristin Peters "Ein Haus für jede Jahreszeit", 12,-- Euro ist weg
- Enrica Stabile "Comfortable Country booklet", englisch, 7,-- Euro

Vielen Dank wenn ihr bis hierher gelesen und geschaut habt! Ja ja, es ist schon erstaunlich, was sich in kürzester Zeit so ansammeln kann. Drum bitt ich euch, erlöst mich von den vollgestopften Regalen! Ich wünsch euch schon mal einen herrlichen Sonntag und eine schöne Woche, vielleicht kriegen ja mehrere Lust einen verfrühten Frühjahrsputz zu machen. Mit vielen lieben Grüßen, euer Krawuggl.
PS: An Marina, Maya und Lu: Ich hab mich riesig über den Kommentar gefreut, kann aber leider nicht direkt anworten. Deshalb meine Bitte um die eMail-Adresse. Danke!

So many thanks for having read to the last picture of my fleamarket. Oh yes, it´s very amazing how many items could be found in the home of a knitter. And I would be too glad if some of you might relief me a bit. I am wishing you a lovely sunday and a very happy week and maybe some of you are also ready for an early spring cleaning?! With my very best wishes, yours Krawuggl.