26 November 2008

...just because of crochet buttons

Big Crochet Buttons

Schon seit längerem träum ich von einer Jacke mit Häkelknöpfen. Egal welche Größe, sie sollten nur zum Stil passen und deshalb konnt ich mich ewig nicht für ein bestimmtes Jackendesign entscheiden. Häkelknöpfe passen für mich natürlich am besten zu einer Jacke die ein bißchen altmodisch ist, ein wenig Vintage eben, und die Wolle die ich dafür vorgesehen habe ist im Grunde auch schon antiquarisch. Vor mehr als 20 Jahren hab ich sie gekauft um eine Decke für unser damaliges Sofa zu häkeln (lustigerweise auch in einem Ripple Muster), aber irgendwie bin ich wieder mal nie dazu gekommen und das Sofa ist jetzt auch schon über 10 Jahre Geschichte. Der February Lady Sweater hatte es mir angetan, aber leider stimmte meine Maschenprobe nicht überein. Und dann hab ich auf Ravelry den Crochet Crop Cardigan entdeckt und gleich gewußt, das ist sie!

Since a while I am dreaming of a cardigan with crochet buttons. No matter which size they might have, tiny or huge, a cardigan with this kind of buttons was my only wish. Vintage, old fashioned, flattering. The yarn I have choosen for it is in some way also Vintage, I have bought it more than 20 years ago to make a blanket for our sofa (funny enough I intended to make a ripple blanket) but never started it and since 10 years this sofa is history, too. The February Lady Sweater was my first choice, so many beautiful variations are to be seen at Ravelry, but unfortunately once again my tension was wrong. But then the Crochet Crop Cardigan stroke my eyes and I immediately was sure that this would be the perfect design.

Crochet Cardigan

Crochet Crop Cardigan by Monica Brown, Lange Version
Alte Wolle vom Drogeriemarkt Müller, als er noch eine richtig schöne Handarbeitsabteilung hatte
Häkelnadeln 3.5, 4 und 5 mm
Da ich die Knöpfe in der Mitte wollte, hab ich die Anleitung etwas geändert und mich natürlich verrechnet wie ich jetzt grad feststelle. Auf jeden Fall, hab ich in der ersten Reihe 108 Maschen in 23-13-36-13-23 Maschen aufgeteilt. (Eigentlich hatte ich vor, Größe S zu machen aber ich merk grad, daß ich kleiner als XS gearbeitet habe. Zum Glück paßt sie trotzdem, Wolle ist eben anpassungsfähig.)
Die Anleitung ist wunderbar einfach geschrieben und das Schönste war für mich, daß ich zum ersten Mal ein Kleidungsstück von oben nach unten in einem Stück gemacht habe. Dadurch kann man immer probieren und evtl. verändern, die richtige Länge bestimmen und es macht einfach Spaß mal wieder schnell reinzuschlüpfen.
Damit der Körper A-Linienförmig wird, hab ich ab ca. der Hälfte auf eine 5mm Nadel gewechselt und hätt ich eine 6er Nadel gehabt, hätt ich die auch benutzt. Bei den Ärmeln hab ich nach dem ersten Versuch festgestellt, daß ich die weite Version nicht mag und deshalb beim Maschenaufnehmen keine Zunahmen gemacht und auch bis zum Abschluß nur die kleinere Häkelnadel benutzt. So sind sie schön schmal geblieben.
Die Häkelknöpfe sind wie in der Originalanleitung nur zur Zierde, d.h. drunter sitzen 4 große Druckknöpfe.

Crochet Crop Cardigan by Monica Brown, Long Version
Old yarn from my stash which hadn´t seen the daylight for too long
Crochet hook 3.5, 4 and 5 mm
Because I like my buttons in the middle I have changed the instruction a bit and made a mistake, which I notice only now by writing it here down for you. I intended to make size S and now I see I made it even smaller than XS. Thanks heaven for the stretchiness of pure wool! So, I have placed my markers at 23-13-36-13-23 stitches, means 108 stitches.
The instruction itself is written clearly and quite easy to follow and the best was that this was my first top-down design. It´s wonderful to make it this way, you could try it on whenever you want to look for it´s shape, the length and above all to watch your progresses.
To give the body a more A-line-shape I have changed the hooks from smallest size to biggest during the making of the shell stitched body, I would have used a 6mm hook, too, if I would have had one.
For the sleeves I have noticed after a first try that I don´t feel comfortable with wide ones, therefore I started them once more with only the small hook and no increases. I am really happy with how they are now, not too small and not too wide, exactly what I wanted.
My crochet buttons are just for decorative purposes as the original pattern calls for, underneath are hidden 4 big snaps.

Crochet Cardigan

Ich mag die Jacke sehr. Sie ist ganz anders als die normalerweise sehr schlichten (und manchmal auch sehr langweiligen) Sachen die ich trage und vielleicht gefällt sie mir auch deshalb so gut. Ist mal eine Abwechslung. Das von oben nach unten arbeiten find ich total faszinierend und hätte gern mehr Anleitungen dafür. Auch gestrickt, obwohl ich das Häkeln hier sehr genossen habe. So unkompliziert und einfach. Mein ganzer Dank geht an Monica Welle Brown, die nicht nur dieses herrliche Design kostenlos weitergibt, sondern mir auch ein komplett neue Erfahrung geschenkt hat. Und an Ravelry, durch das man immer wieder so viel Schönes entdeckt. Was haben wir nur alle vor Ravelry gemacht?

I love this cardigan a lot. It is completely different to all my usual plain and sometimes boring clothes. I am also fascinated by this top-down design and I really wish that I would have much more instructions for this kind of making. I will try this way again in any case, maybe knitted next although I enjoyed the crochet a lot. Very easy and uncomplicated. So my biggest Thank You goes to Monica Welle Brown who not only written this great pattern for free, but also offered me a cheering, successful, completely new experience. And to Ravelry where we all could find such wonderful designs. How have we only coped with knitting and crochet before Ravelry?

10 November 2008

Lochmusterschal für Anfänger

Laceshawl for beginners

Schon ewig wollte ich einen Lochmusterschal. Da ich aber am liebsten abends beim Fernsehen stricke und mich da natürlich nicht so gut gleichzeitig auf ein kompliziertes Muster konzentrieren kann (schon gar nicht bei Kommissarin Lund!), hab ich genauso ewig nach einer ganz einfachen Anleitung gesucht. Und schließlich gefunden.

For such a long time I wanted to have a lace patterned shawl. Unfortunately I have no experiences in knitting lace and above all my favorit time for knitting is during the evening while watching TV. And this is in no way a good companion for learning a new and difficult technique. But then I found a very very simple lace pattern which looks good and is so easy to do.

Lochmusterschaldetail

Dieses Muster ist so einfach, daß man es selbst als Anfängerin im Lochmusterstricken wie ich nach den ersten paar Reihen im Schlaf beherrscht.
Die Details, falls ihr es auch probieren wollt:
Rowan 4 Ply Soft in Farbe 372 Sooty, ein dunkles Anthrazit (ich glaub, es waren so 2 1/2 Knäuel)
Nadel 4,5 mm damit die Maschen schön locker werden, mit Perlmusterrandmaschen insg. 41 M (also 3-35-3 Maschen in meinem Fall. Wichtig ist eigentlich nur, daß die Lochmustermaschen immer teilbar durch 5 sind.)
Fertige Breite nach dem Spannen 20 cm (und ein weiterer Vorteil dieses Musters ist, daß es auch ungespannt schön aussieht), Länge je nach Lust und Laune
1.Reihe: 1re,1li,1re, *2 M re zus-str, 1 U, 1 M re, 1 U, 2 M re verschränkt zus-str*, 1re,1li,1re
2.Reihe: 1re,1li,1re, *alle Maschen links*, 1re,1li,1re
Das ist schon alles. Einfach immer diese beiden Reihen wiederholen.
Da sich der Wellenrand an der Anschlagskante ergibt, hab ich den Schal in 2 Hälften gestrickt und sie dann miteinander abgekettet (3 needle bind-off, und ich weiß, das klingt jetzt wahrscheinlich albern, aber ich hab keine Ahnung wie dieser Ausdruck im Deutschen heißt!)

This pattern is so simply, that even a lace-beginner as I am, is able to make it blindfold after the first rows.
Here are the details, if you would like to give it a try:
For the yarn I have used Rowan 4Ply Soft in colour 372 Sooty, a wonderful dark charcoal shade. I think, I have used appr. 2 1/5 skeins. Needlesize 4,5mm (much bigger than suggested to make the knitted fabric even softer and the stitches very loose). The first and the last 3 stitches are knitted in moss stitch to prevent the shawl from curling a bit, therefore I have casted on 41 stitches, which means 3-35-3 stitches. But you could also omit them, the only important thing is that for the lace itself you always need the rhythm of 5 stitches.
Width after blocking 20 cm, and another wonderful advance of this pattern is, that it also looks great un-blocked.
1.row: k1,p1,k1, *k2tog,yfwd, k1, yfwd, sl1-k-psso*, k1,p1,k1
2.row: k1,p1,k1, *purl all stitches and yarn-overs*, k1,p1,k1
Repeat this 2 rows as long and as much as desired. For the wavy edge is appearing at the cast-on row, I have knitted the shawl in 2 pieces and then used a 3-needle-bind-off to join them.

Lochmusterschal für Anfänger

Jetzt hoff ich nur, meine Angaben sind nicht vollkommen verwirrend und einigermaßen verständlich. Ich selber bin immer noch ganz hin und weg wie einfach so manches oft sein kann.
Ich muß mich jetzt nur noch für die passende Wintertasche entscheiden und dann steht dem ersten gemeinsamen Stadtbummel nichts mehr im Weg.

I so much hope my instruction is understandable. Hope it especially because I so much like my new lace shawl for beginners. The yarn so soft, the colour so dark and the lace the dot on the i!
And now I have to decide which winter bag to use to have our first walk in town together.