06 Mai 2008

Alle meine Taschen

Als ich vor kurzem geräumt habe, hab ich auch einen ganzen Stapel von, na sagen wir mal, rustikaleren Stoffen entdeckt. Keine Ahnung warum ich die jemals gekauft habe, sie sind eigentlich so gar nicht mein Stil und auch die Farben sind nicht die meinen. Aber ich wollt schon immer was Bayrisches machen, vielleicht war das der Grund. Und bevor ich sie jetzt wieder wegpacke, wollt ich lieber gleich was draus machen. An eine Tasche hab ich gedacht, schön rund und beutelig sollte sie sein, und so hab ich probiert und probiert, aber irgendwie ist alles nicht so geworden wie ich wollte. Und dann sah ich eine bei Rike, kurz darauf den gleichen Schnitt bei Antje, und dann hab ich gewußt: Ganz genauso soll sie sein. Also bin ich dem Link der beiden zur Anleitung gefolgt und gefunden hab ich bei Gretelies dieses wunderschöne rot-getupfte Dingelchen. Sozusagen Liebe auf den ersten Blick. Und bald ist die Tasche oben entstanden.

When I did my spring cleaning recently, I 'discovered' a big pile of, gently spoken, rustic fabrics. No idea why I ever bought them, they are definitely not my style, nor do I like their colours. But what I always had in mind was to make something with a touch of Bavaria, maybe this was the reason. And before I store them away for years again, I decided to use them right now. A bag was in my mind, a simple market bag, round and soft and roomy. I have sketched and tried and sketched and tried, the results were not how I intended. But then I saw such a lovely bag at Rike´s blog and the other day the same cute shape at Antje´s blog. I followed their links to the instruction and at Gretelies I found this beautiful red-dotted something. It was love at first sight. And soon after the bag above was made.

Der Schnitt ist einfach genial, ich mag so gern die Raffung in der Mitte, auch wenn ich mit ihr ein bißchen Probleme hatte. So was hab ich noch nie gemacht und die Geduldigste bin ich sowieso nicht. Die Rundungen hab ich mit einem großen Teller gemalt, das ging ganz gut. Gefüttert ist sie mit alten Geschirrtüchern, grünen diesmal. Und eine kleine Borte mußte auch noch sein. Ich bin total begeistert von dem Schnitt, er läßt so viel Platz für die verschiedensten Stoffkombinationen und Verzierungen, ich kann sie mir aus feinem alten Stoff vorstellen, genauso wie aus robustem Jeans. Man kann sie nach Herzenslust verzieren und besticken, oder ganz einfarbig lassen, schön ist sie immer. Ja, und so hab ich halt weitergenäht, Ideen hätt ich noch viele.................

This design is really great, I love the gathered center a lot, even I had some problems making them nicely. I have never made this kind before and I am not very patient, too. The round edges I have made with a big plate and it worked well. The bag is lined with old dish towels, green ones this time. I am defintely fascinated by this design, you could use any kind of fabric and colour combination and embellishments. I could imagine how lovely it would be made from an old elegant fabric, as well made out of a worn-out pair of jeans. You can embroider and embellish the upper part as much as you like and now there are endless combinations and variations in my mind. And because of this all I have cutted out and sewed and cutted out and sewed...............

Kommentare:

Lycklig hat gesagt…

Genau die hab ich auch schon genäht. Also deine sind superschön geworden. Mein Favorit ist die Edelweiß-Tasche. Einfach genial. Der Schnitt ist "relativ" einfach, so dass ich auch wenig Probleme hatte. Ich hatte ja zuvor noch nie eine Tasche genäht. Aber der Schnitt macht wirklich Lust auf mehr...deine Hakenleiste ist aber auch ganz herzallerliebst!
Lieben Gruss
Gisela

Shabby-Roses-Cottage hat gesagt…

Liebe Suzi,
Da warst Du aber fleißig!!!
Der Schnitt ist echt klasse und deine Taschen sind super schön geworden...Ich steh normalerweise nicht so auf den bayrischen Stil aber die Tasche mit dem Edelweiss-Muster ist wirklich besonders schön...Und die Idee mit den Geschirrtüchern finde ich persönlich absolut genial...Tolle Kombis :o)
Ich grüß Dich ganz lieb,
Pati

opportunityknits hat gesagt…

The bag shape is so cute. And you are right, it will take on different looks with different fabric and embellishments. Very versatile pattern. Glad you are getting back into the swing of pretty crafting :)

Mumintroll hat gesagt…

Deine Taschen sehen toll aus. Bin total begeistert.
Liebe Grüsse
Bettina

Mariengold hat gesagt…

Suzie! Wie schön deine Taschen sind. Ich habe sie nun auch schon hier und da bewundert und jetzt kommst du mit deinen Zaubertaschen. Ich habe mir noch nie eine Tasche genäht, hui, bin ja auch wirklich eine Anfängerin. Aber gerade habe ich mir die Anleitung ausgedruckt. Und da ich morgen sowieso mit meiner Freundin zu Frau Tulpe (Stoffladen) gehen wollte ... da werde ich wohl etwas passendes finden. Und dann - ich bin gespannt. Mir gefallen deine beiden äußeren Taschen am besten. Liebe Grüße, Maria

rike hat gesagt…

liebe suzi!
dieser schnitt ist einfach klasse.und deine taschen haben einen wunderbar liebevollen heimatlichen "beigeschmack" für mich! einfach schön geworden!
alles liebe und viel spaß mit den beuteln.
wünscht rike.

Cecile hat gesagt…

Wunderbar, auch ein bisschen rustikal darf dieses geniale Schnittmuster sein. Ob ich dieser mit den Kühen den Vorzug geben würde,ich weiss es nicht. Mir gefallen alle deine Umsetzungen. Hast du sie gefüttert? Soll ich mich auch mal hinter die Maschine setzen für eine solche Tasche? Jajaja!
Liebe Grüsse Cécile

Regina hat gesagt…

Liebe Suzie
Einfach toll deine Taschen.Sie gefallen mir alle sehr gut.Aber besonders gut gefallen mir die erste
und die letzte Tasche.Ich glaube den
Schnitt muß ich mir auch mal ansehen.
Wäre was für die Herbstsaison,da habe
ich wieder mehr Zeit.War heute fast
den ganzen Tag im Garten.Buchskugeln
aus und umgepflanzt.Morgen will ich
Zuchini aussäen und nochmal Rhababer
ernten und einen Kuchen backen.
Liebe Grüße
Regina

Francoise hat gesagt…

I love those bags Suzi! You have been busy and you have used up all the fabrics you didn't know what to do with... I agree, there is so much you can do with this pattern!

minic hat gesagt…

Liebe Suzi,
diese Taschen sind einfach nur wunderschön, mir ist sofort der Stoff mit den Kühen ins Auge gesprungen, denn den habe ich auch noch in meinem Stoffvorrat. Ich finde die Beutelform sehr praktisch, es paßt sehr viel rein. Der Schnitt ist perfekt und ich werde mir auf jeden Fall auch noch eine Tasche nähen. Besonders gefällt mir, dass du sie mit alten Geschirrtüchern gefüttert hast, ich verwende auch gerne alte Stoffe, bei meiner Tasche zum Beispiel habe ich ein altes rosa T-Shirt zum Futter umfunktioniert. Hast du bei Gretelies gesehen, wie viele verschiedene Taschen schon genäht wurden, und jede ist etwas Besonderes.
Dir noch einen traumhaften Tag
und ganz liebe Grüße von Antje

Sonnja hat gesagt…

What a lovely bags!
Kind regards,

Sonnja from the Netherlands
Beertje Zonn

Carole hat gesagt…

Oh, these bags are GREAT ! I will go to the links you gave and try them out one day. First I have other things to finish, but I really MUST give those a try !!! Thanks a lot !

Mia hat gesagt…

Dear Suzi, I love your bags! And I love the fact that you have used old tea towels as lining (my favourite kind of material!) I have never tried to make bags before, but now I feel really tempted.

Thank you ever so much for you lovely comment in my blog recently. It really touched me, and made me (together with many other comments) to change my mind about closing my blog. How could I live without such wonderful feedback from others...? So I am back again, blogging about my life on the country. Thank you!

Susanne hat gesagt…

Liebe Suzi,
Deine Taschen sind super, die Nähanleitung muss ich mir auch unbedingt noch ausdrucken.
Und dass Du gleich vier auf einen Streich machst - wunderbar! Schön zu sehen, dass Du so viel Freude daran hast, das ist an den niedlichen Details genau zu erkennen.

Leider ist bei mir momentan wenig Zeit fürs Handarbeiten, selbst beim Stricken komm ich nicht so schnell voran, weil einfach die Zeit fehlt. Wenn man fast keinen Abend vor sieben Uhr von der ARbeit nach Hause kommt und morgens schon um die gleiche Zeit das Haus verlassen hat, bleibt nicht mehr viel. Ich hoffe, das ändert sich bald. Jetzt haben wir aber eine Woche Ferien und ich freue mich auf die Ostsee und unser Boot, das dann zu Wasser geht. Hoffentlich hält das Wetter noch ein bißchen, damit wir noch ansegeln können. Also wir in den nächsten tagen auch nicht viel mit stricken. Na ja, alles hat eben seine Zeit...
Ich wünsche Dir frohe Pfingsten und eine schöne Zeit, was immer Ihr so vorhabt.
Susanne

Regina hat gesagt…

Liebe Suzie

Frohe Pfingsten und einen schönen
Muttertag wünsche ich dir!!!!

Viele,viele liebe Grüße Regina

Maartje hat gesagt…

Liebe Suzi,
das sind wunderschöne Taschen. Eine ist schöner als die andere.
Auch ich wünsche Dir frohe Pfingsten,

Maartje

Susan hat gesagt…

Du bist wieder schuld, daß ich genäht habe* - danke für die wundervolle Anregung!
Liebe Grüße, Susan

*ist ja nicht das erste Mal :-)

jessica hat gesagt…

Sehr schöne Taschen.
Das karrierte Futter gefällt mir auch sehr gut.
Den Taschen-Rausch an der Nähmaschine kenne ich auch ganz gut.

Biene hat gesagt…

Die Taschen sind wirklich zauberhaft geworden! Das sag ich als Exil-Bayerin :O)
Einen tollen Donnerstag wünsch und liebe Grüße, Biene

ILENIA hat gesagt…

Komplimente für Ihr Blog. viele Grüße aus Italien. Ilenia

Ele hat gesagt…

Liebe suzie,
deine Tasche sind allesamt klasse geworden, schon eine richtige kleine Serie im Landhausstil!
Bewundernde Grüße
Gabriele

handgemacht hat gesagt…

Liebe Suzi! Ich kann nur wiederholen, was die Vorrednerinnen schon gesagt haben: Die Taschen sind wunderschön. Und man kriegt Lust, selbst welche zu machen.
Herzliche Wochenendgrüße, Barbara

Amelia hat gesagt…

Your bags are just gorgeous, I particularly love the one with the Edelweiss, it reminds me of my childhood in Switzerland. So so pretty, you are very talented! x

Ele hat gesagt…

Liebe Suzi,
schön, dass du auch schon in Regensburg warst und auch das Orphèe kennst! :o)
Du hattest nach der "Ziehharmonikamusik" gefragt: es ist ein Walzer aus dem Film "Die fabelhafte Welt der Amelie", halt auch typisch französisch...
LG und eine schöne Woche
Gabriele

Biene hat gesagt…

Huhu Suzi! Danke für Deinen lieben Gegenbesuch! Juppz, manchmal vermisse ich Bayern schon, aber hier ist es auch wundervoll. Könnte mir jedenfalls nicht mehr vorstellen, hier wegzuziehen.

Hab einen zauberhaften Restdienstag!
Liebe Wugglgrüße, Biene

Karin O. hat gesagt…

Die Taschenparade ist ja toll geworden. Bei mir ist es eine aus einem alten Jeansrock geworden und es liegen auch schon Bestellungen von meinen Töchtern vor. Dieser Schnitt ist einfach genial.
Herzliche Grüße
von Karin O.

Anemone hat gesagt…

Fantastische Greteliesen sind das geworden, wirklich große Klasse. Nun weißt Du endlich, warum die Stoffe sich bei Dir aufgehoben haben...Herzliche Grüße!