07 April 2008

Wintermüde und lustlos

IMG_0064


Normalerweise neige ich nicht zu Wetterfühligkeit oder Winterdepression, aber heuer hat es mich anscheinend erwischt. Wenn ich aus dem Fenster sehe ist da seit Wochen nichts als Nebel, Regen und ab und zu auch Schnee. Und während schlechtes Wetter ja normalerweise bedeuted genug Zeit zum Handarbeiten zu haben, kann ich mich zu nichts richtig aufraffen. Die Blume hab ich für den Frühling gedacht, so was nettes kleines Leichtes für meine Jacke, aber wo kann man schon in einer ungefütterten Jacke spazierengehen? Hier leider nicht. (Blume aus Kid Silk Haze nach einer Anleitung in Rowan Heft 39 gestrickt)

Usually I am not tending to changes in weather or having winter blues, but this year I definitely am. Since weeks a glance outside my windows only shows me fog and rain and still snow here and then. And while bad weather mostly stands for staying at the fire inside to knit or sew, I cannot get myself to do anything of it at the moment. The flower above I have made with the intention to wear it in spring now, something light and soft and lovely to embellish my jacket, but where is the place to take a walk wearing a thin, unlined jeans jacket? Unfortunately definitely not here. (Flower knitted with Kid Silk Haze, I have used the instruction from Rowan magazine 39)

IMG_0036

Glücklicherweise sieht es so 20, 30 Kilometer weiter südlich schon wieder ganz anders aus. Deshalb haben wir die letzten beiden Wochen auch viele Ausflüge gemacht, Tagestouren um auf andere Gedanken zu kommen. Eine davon hat uns nach Murnau in Oberbayern geführt denn ich wollte das Münter Haus schon lange mal sehen. Das Haus in dem Gabriele Münter und Wassily Kandinsky lebten. Herrlich war es dort. Die Sonne, die Wärme, die Farben, ein wunderschönes Fleckchen Erde. Am Anfang war ich ein bißchen enttäuscht, daß die Zimmer fast leer waren, nur hier und da mal ein Schrank, eine Kommode, ein Bett. Ich hatte Kissen, Decken, Nippes erwartet. Statt dessen graublaue Wände, davor ein cremeweiß schimmernder Kachelofen, eine kleine bemalte Kommode und einfarbige Leinenvorhänge. Schön war das. So ruhig, so freundlich, so angenehm fürs Auge. Ein Haus, das ich immer wieder besuchen möchte. Ein Heim in dem ich leben möchte.

Fortunately the landscape changes radically 20, 30 kilometers to the south. And therefore we made a lot of short trips during the last weeks, day tours to divert our thoughts. One tour brought us to Murnau in Upper Bavaria, to the Münter House I wanted to visit for a long time now. This is the house where Gabriele Münter and Wassily Kandinsky once lived. It was marvellous. The sun, the warmth, the colours, a beautiful spot. First I was a bit disappointed that the rooms are nearly empty, very few furniture, no plaids or cushions or nick-nacks. Just greyblue walls, in front of them a shimmering creamy white tiled stove, a small painted chest of drawers, plain linen curtains. It was lovely. Very calming and friendly, pleasing to the eyes. Quiet. A house I want to visit again and again. A home I would love to live in.

IMG_0107

Und hier daheim blättere ich wieder in meinen Gartenbüchern und träume von geblümten Patchworkdecken, von kleinen Wickensträußchen, von leichten Strickjacken und sonnenwarmen Tomaten. Statt dessen schneit es heute, es ist düster und kalt und ich kann mich immer noch zu nichts aufraffen. Wahrscheinlich deshalb die Topflappen, bunt und heiter, um mich aufzumuntern. Aber leider bin ich immer noch ziemlich lustlos.

And here, in my own home, I am leafing through my garden books again, I am dreaming of floral patchwork blankets, of sweet peas posies, of thin knitted cardigans and sun warmed tomatoes. Instead of it all it is snowing today, it´s gloomy and cold and I still couldn´t bring myself to do anything. Only to make some hot pads, bright and merry to cheer me up. But I am still really dull.

Kommentare:

jaana*maaria hat gesagt…

Och, mich haben deine Topflappen aufgemuntert! Schau einfach ganz genau hin ;-)
LG, jaana

Steffi hat gesagt…

Hallo,

ich bin durch Zufall auf deinem Blog gekommen und ich muss sagen. Sehr nett geschrieben und schön. Darf ich dich bei mir verlinken?

LG Steffi

Shabby-Roses-Cottage hat gesagt…

Ach meine Süße...
wie gut kann ich diesen Winterblues nachempfinden und der will und will nicht vorbeigehen.
Aber ich bin sicher bald wirds schöner und dann sprühen wir wieder nur so voller Elan :o)
Der Frühling wird kommen auch wenn er dieses Jahr etwas länger braucht und mit der Sonne zieht dann auch gute Laune und Lust an der Kreativität ein...Und bis dahin sollten wir das beste daraus machen :o)
Ich umarm Dich ganz doll und schicke Dir wenigstens ein paar sonnige Gedanken...

Aber eins noch:
Deine Blume ist sowas von ein Traum!!! Hab mich richtig verliebt,sooo zart und soooo wunderschön...Wirklich ein TRAUM!!!
Ganz liebe Grüße,Pati

linnea hat gesagt…

deinen gedanken kann ich nachfühlen! hier lag heute eine schneedecke... aber dein blümchen war immerhin ein hauch von frühling! danke auch für die umzugswünsche, es hat alles gut geklappt.
viele grüße,
linnea

francoise hat gesagt…

Cheer up! The bad weather won't last too long... Your KSH flower looks fantastic on the Denim jacket! How did you fix it to the jacket? Did you sew it on a brooch pin? You could cheer yourself up even more by making more flowers in all different colours and when the Spring finally comes you and your Denim jacket will be ready to face the sun!

Cecile hat gesagt…

Liebe Suzi
Die Sehnsucht nach dem Frühling...sie ist auch bei mir gross. Dieses Wetter macht wirklich schlapp und lustlos. Für alles muss man sich aufraffen, im Gegensatz zum Sonnenschein, da läuft alles von selbst. So haben wir halt noch ein bisschen Geduld, der Frühling kommt bestimmt.
Ich bin begeistert von deiner Blume auf der Jeansjacke. So was von schön und zart.
Die starken Farben von den Topflappen sprechen mich auch sehr an. Mut zur Farbe! Du bist sowieso eine Meisterin in Farbenkombinationen. Ich staune immer wieder.
Ganz lieben Dank für deine beiden Kommentare, sie haben mich sehr gefreut. Meine Kleider werden tatsächlich immer grösser und ich muss viel abändern. Bei den Stricksachen wird es schwieriger. Da kann man nicht einfach Nähte einnehmen.
Da mache ich mir schon so meine Gedanken.
Nun stricke ich mal weiter, in kleineren Grössen und freue mich daran.
Herzliche Grüsse zu dir
Cécile

rike hat gesagt…

liebe suzi!
ja, das wetter liegt uns allen schwer auf der seele. macht müde.
aber das kandinski haus: ist wunderschön und bringt ruhe ins herz. und die landschaft um murnau sowieso.
halt dich wacker und: schön, die kleinigkeiten, die du gemacht hast. ist doch auch was fürs herz, oder?
alles liebe.
von rike!

Anonym hat gesagt…

aber nicht doch: wenn's jetzt draußen noch so ungemütlich ist - den richtigen Winter mit Schnee haben wir uns ja lang genug gewünscht - dann ist auch Zeit um jetzt drinnen - die Tomatenpflänzchen vorzuziehen, die Sommerfähnchen zu stricken....und hell ist's schon lang - morgens wie abends und es gibt frischen Bärlauch, die Mandeln blühen....

antje

Mia hat gesagt…

Your hot pads look very cheerful and pretty indeed, Suzi. I do share the blues with you about the weather. I do not know what happened to spring... I only know that more snow has been forecasted for tomorrow. But, chin up girl... it all has to change sooner or later, and then you can enjoy your denim jacket with the pretty brooch.

Lycklig hat gesagt…

Im Moment sind viele lustlos, mich eingeschlossen. Zeit um die Blogs zu lesen und sich Inspirationen im Netz für spätere Projekte zu holen. Und: deine Topflappen sehen absolut super aus.
LG
Gisela

minic hat gesagt…

Liebe Suzi,
deine schöne Blume ist doch schon ein Zeichen des Frühlings. Es dauert nicht mehr lange, dann haben wir es geschafft und wir können unsere leichten Kleider anziehen. Die Natur spürt schon den Frühling, denn alles grünt und blüht.
Das Münter-Haus ist eine Zierde, ein Schmuckstück, und herausgeputzt mit viel Fingerspitzengefühl.
Wenn ich mir deine fröhlichen Topflappen ansehe, könnte ich auch sofort anfangen zu häkeln.
Die große Unlust macht sich momentan überall breit, das ändert sich bestimmt bald, wenn wir wieder draußen in der Sonne sitzen und die Seele baumeln lassen können. Ich sitze hier mit meiner dicksten Strickjacke, wie gut, dass wir Strickerinnen uns helfen können.
Herzliche Grüße in den Tag von Antje

jaana*maaria hat gesagt…

Hey Suzi, musste nochmal kommen:
dein Kommentar bei mir heute war so super - GENAU DAS meine ich auch... ;-) Lasst uns einfach geniessen, gell?

Poshyarns hat gesagt…

That house is so lovely, such a happy looking place.

We are cold and grey here too, dreaming and longing for warmer days spent outside. I love the little flower you made in my ever-favourite Kidsilk Haze, very pretty, very spring like.

My lovely cottage hat gesagt…

Hey there, thanks for your comment on my blog and i agree they have put the furniture in such a good place it makes the room larger but more cosy around the fireplace. i wish you a great weekend take care. yvonne

handgemacht hat gesagt…

Ich kann Dich gut verstehen. Mein Trost sind das Vogelgezwitscher und der Blutpflaumenbaum, der in seinem rosa Blütenkleid vor meinem Fenster steht und wenigstens eine Ahnung von Frühling zaubern. Aber der Baum wirkt ein bißchen, als habe er sich verirrt in einen spätherbstlichen Garten...
Baldigen Frühling wünscht Dir (und sich)
Barbara

Mumintroll hat gesagt…

Oh.... was für eine wunderschön gestrickte Blume und die Farben des Topflappens. Deine Bilder haben mich sehr gefreut.
Manchmal sind es die allerkleinsten Dinge im Alltag, die einen immer wieder aufmuntern.Lichtblicke im Alltäglichen
Ich wünsche dir einen wunderschönen Sonntag.
Liebe Grüsse
Bettina

Carole hat gesagt…

Hello,
how I understand you and your winter blues !! It's the same here, spring seems to escape us everytime we think it's there. Yesterday we had a less gloomy day, we headed outside and took advantage of it : we did well, today it's all grey and cold and windy, and it won't get better in the coming days (snow at 500m, and here we're at 378m...). So I'm making myself herbal teas and pampering myself and my home, slowly but steadily.
Cheer up, and if you really can't get to doing anything, a good nap or watching a good DVD is a good solution.
Viele hertzliche Grüsse !!

Steph hat gesagt…

Oh sind die Topflappen aber huebsch! Damit bringst Du mich auf gute Ideen, Lust zum Stricken habe ich naemlich immer noch nicht, aber so schoen einfach vor mich hinhaekeln....

Marietta hat gesagt…

ich wuesste nicht das Kandinsky in Murnau gewohnnt hat. I always wanted to go there for skiing - sounds like you had a lovely time and your garden is starting to look lovely - ich wunsche mich (mir?) das ich ein gruene daum haette