21 Februar 2008

Wie draußen, so drinnen



Die ersten Socken sind fertig, grad richtig für die kommende Gartenarbeit. Im Moment beschränke ich mich noch aufs Blätterzusammenfegen, denn bei uns weht immer noch ein eisiger Wind und ich glaube, einen zu frühen Schnitt würden mir die Rosen nicht danken. Die Socken sind aus diesem selbstmusternden Baumwollsockengarn, eigentlich viel zu einfach um sie ausgerechnet hier zu zeigen. Aber ich mag die Farben und ich mag vor allem im Garten so gerne Baumwollsocken tragen. Seltsamerweise muß ich sagen, denn im viel wärmeren Haus trag ich nur flauschige, kuschlige Wollsocken.

The first socks are finished, just right in time for the upcoming garden season. Certainly at the moment I am staying with collecting the fallen leaves which are spreaded all over the grass, it´s still very cold here and I believe that my roses would not be very fond of being cutted back too soon. These socks are made with selfstriping cotton yarn, actually too simple to be shown here, but I like cotton socks a lot, especially outside when working in the garden. Strange enough, because inside the much more warmer house I prefer cozy, snuggly wool socks.

Ja, und draußen liegen die Blätter, und drinnen liegen die Blätter. Ich bin wieder mal beim Frühjahrsputz. Wie kann sich innerhalb eines Jahres nur so viel Krusch ansammeln. Und als erstes stöbere ich grad die Zeitungen durch, die 'inspiration books' sollen endlich Realität werden. Und ich reiße und schneide, Papierfitzelchen überall, Uhuflecken am Tisch, klebrige Finger sowieso, und irgendwie werden die Stapel nicht kleiner. Da gibt´s massenhaft schöne Wohnungsideen, leckere Rezepte zum Kochen und Backen, Gartentipps, Ideen für Kurzreisen, Ostern, Weihnachten und noch so viel mehr. Für alles brauch ich einen extra Ordner, und was macht man, wenn auf einem Blatt hinten UND vorn ein superschönes Foto ist? Auf welches muß man verzichten?

So there are leaves outside, and 'leaves' inside (in Germany a piece of paper is also a leaf like the leaves of a tree). I have started my kind of spring cleaning and it´s really surprising how many things are collecting in shelves and boxes within one single year, isn´t it? But for the first I have started to leaf through all my home style magazines, finally they should end up as the famous 'inspiration book'. I am tearing and cutting, small paper pieces everywhere, glue spots on the table and sticky fingers in any case, but the piles don´t get smaller. There are masses of beautiful pictures for the home, great recipes for baking and cooking, garden hints and suggestions for short trips, there is Easter and Christmas and so on and so on. Which to keep and which to throw away? Shall I use an extra file for each subject? And if there is a beautiful picture at the front AND at the back of a page? What to do then?

Das alles bringt mich außerdem auf die Idee, daß ich auch dringend meine Linkliste überarbeiten müßte. Ein paar Blogs sind mittlerweile still gelegt, andere sind ohne Anmeldung nicht mehr zu erreichen, und dann gibt es ja vor allem noch die, die ich unbedingt dazufügen muß. Soll ich auch dafür neue Ordner machen oder nur eine einzige lange Link Leiste? Welche soll ich hinzufügen, welche weglassen? Entscheidungen, Entscheidungen. Bis ich soweit bin, müßt ihr aber auf jeden Fall schon mal einen Blick auf ein paar werfen, ich hab sie letzten Winter neu entdeckt und sie gefallen mir sehr sehr gut. Vielleicht kennt ihr sie ja sowieso schon, wenn aber nicht, dann schaut mal vorbei und sagt kurz "Hallo" . Ich hoffe, ihr liebt sie genauso wie ich. (Entschuldigt bitte auch, daß ich jetzt nur noch englisch weiter schreibe, aber ich bin sicher, daß alle es verstehen und sonst wird es wieder mal zu lang.) Viel Spaß!

This also gave me the idea that I really have to refresh my link list, too. Some blogs are shut down since a while, some are available only for closed friends in the meantime, and there are still the once I have to include. Maybe I will need some time to figure out which one to keep and which ones to delete, shall I use different files again or should I have only one long favourite link list? Decisions, decisions, again. But during this last winter I have discovered some really lovely new blogs, I mean they are new to me and you know them already, and I won´t close this post without mentioning them. Each one has it´s own charm and if they are new to you, too, please take a look and say 'Hello'. I hope you love them as much as I do. Have fun!

Cherry Blossom Hill Studio Unfortunately Kathy is having a break at the moment, but this beautiful blog is definitely worth to be seen and above all, to be read. She is telling about her adventures with fair isles knitting, she uses the most beautiful colour combinations, and she shares generously hundreds of links and hints and videos and and and. She is also sewing patchwork bags and fetching mittens, I can´t tell enough how much I enjoy her blog. She is also one of the friendliest and helpful knitter and blogger, you see I love her blog really a lot.

Little Cotton Rabbits Have you ever seen such a cozy and cute knitted rabbit before? And elephants? And monkeys? And pigs? And foxes? I think I like the most the big shoes and their lovely faces. I am so in love with her easter eggs, and her knitted cup cakes are real beauties. She is also sharing generously some free patterns with us and my only wish is, that she once could be persuaded to write a book. For me she is one of the most talented knitter here in blogland.

Mias Landliv Regular readers know that I am living in the country, too, better said in the middle of the sticks. And we all are having certain pictures in our minds for living in the country. A cozy home, a beautiful garden, some hens and some sheeps, an open fire for cold winter days and a bench in the garden under the apple tree for lazy, sunny days. Homemade jams and delicious roasts, berries fresh from the shrubs, embroidered cushions and checked curtains, home grown vegetables, old linen bleached in the sun and bees humming in the lavender. Unfortunately my country living is often not as picturesque and idylic as I wish, but that´s not a real problem, because Mia has a blog. Her colourful garden and her blue and white home are a feast for the eye. I love her ripple blanket, the crispy white bed linens (wouldn´t it be lovely to lay there reading some Rosamunde Pilcher?), her Granny Square blanket matches her rose fabric beautifully and I especially love how she uses her handmade patchwork blankets as table cloths. Every single picture of her home and garden is full of beauty and you could definitely see and feel the peace, joy and happiness within her life. What more can I say than promising myself to reach and look for some more beauty and nature and love in my living, too?

Kommentare:

Sibylle hat gesagt…

Hui, die Farben der Socken sind wirklich hübsch, auch wenn ich die Baumwollgarne nicht so gerne mag. Tolles Foto und die links werd ich gleich mal anschauen, ich mag Deine links immer gerne:)

LG

Maria hat gesagt…

Was ich schon seit ein paar Tagen sagen möchte: Schön, dass du wieder da bist. Das Frühjahr ist die rechte Zeit, um einmal Ordnung zu schaffen, im Innenn wie im Außen. Viel Freude dabei. Danach wirst du dich herrlich leicht und vielleicht sogar etwas freier fühlen. Loslassen ist wichtig, dann kommt auch wieder etwas neues.

Herzensgruß, Maria

minic hat gesagt…

Liebe Suzi,
du mußt ja einiges aufarbeiten im Blog, das hört sich gut an, denn dann willst du auch unbedingt weiter machen und uns wieder berichten. Das ist schön, ich freu mich schon drauf. Ich habe auch mein Arbeitszimmer voller Ordner, auch von Wohnideen habe ich welche angelegt, die ich mir in einer ruhigen Minute ganz genüßlich anschaue. Ich stecke die gesammelten Blätter in Klarsichthüllen, dann kann ich mir die Rückseiten auch ansehen. Ich müßte auch wieder mal meine gesammelten Werke ordnen, vielleicht am Wochenende.
Mit deinen Ringelsocken macht die Gartenarbeit bestimmt doppelt Spaß (die sind übrigens sehr zeigenswert!). Ach, es zieht einen wieder nach draußen, alles sprießt.
Ja, ich finde auch - Frühjahrsputz muss sein, drinnen wie draußen.
Ganz liebe Grüße von Antje

Susanne hat gesagt…

Liebe Suzi,
ach, ist das schön, wieder bei Dir zu lesen im Blog.
Deine Baumwollsocken sind sehr hübsch, wunderschöne Farben, die Lust auf den Frühling machen. So langsam beginnt ja wieder alles zu sprießen. Irgendwie lechzt man so richtig nach dem Frühling und den Farben, gell?
Vielleicht steckst Du mich ja auch noch ein bißchen mit Deinem Frühjahrsputz an, mal sehen.
Vielen vielen Dank für die wundervollen Links, vor allem Little Cotton Rabbits und Mias Landliv haben es mir angetan.
Bis bald und ganz liebe Grüße
Susanne

francoise hat gesagt…

I love your socks! So bright and cheerful...
Thank you for the links to those beautiful blogs, I will visit them again.

Mumintroll hat gesagt…

Deine Socken sehen toll aus. Ich mag diese Farbkombination. Passen super zu den Gartenschuhen.
Ja der Garten,am liebsten würde ich auch Rosen schneiden und jäten. Aber ich traue dem Wetter einfach noch nicht ganz.

Liebe Grüsse
Bettina

Marietta hat gesagt…

the socks are so cute - and i love your little gnome shoes! only in germany.

thanks you for the new links - always in need of inspiration

Mia hat gesagt…

Thank you, thank you sooo much for your beautiful words regarding my blog. I am quite speechless and very much honored! Thank also for your lovely comments in my blog; so heartwarming and so much appreciated. I was also delighted to read your email. The quilt in my latest post is made in nine patch pattern, and in each nine patch I have used two fabrics. Most of the nine patches are different, I like to vary the fabrics as much as possible, while still trying to keep the end result controlled and pleasing to the eye.

julie hat gesagt…

Thanks so much for the lovely mention and your very kind words which are very much appreciated! xxx

Shabby-Roses-Cottage hat gesagt…

Liebe Suzi,
hach sind das süße Söckchen!!! Die könnten mir auch gefallen :o)
Ganz liebe Grüße,Patricia

Anonym hat gesagt…

I am so glad that you have returned to blogging. I very much enjoy your inspirational words and thoughtful posts. Thank you too or the links to the new blogs. They look lovely.
Cotton for socks? They are so colouful and springlike. I would love to know the name of the yarn they are knit with if possible.
Carol

Anonym hat gesagt…

bin ganz neu hier.mir gefallen deine socken so gut. würdest du verraten, was für ein garn das genau ist?
außerdem noch einen dank für die tollen link-empfehlungen. sie treffen ganz meinen geschamck.
alles gute und viele grüße aus köln!
a.