27 Januar 2007

Blumen im Schnee

Seit gestern Nacht schneit es bei uns wie verrückt, heute waren wir schon zweimal draußen beim schippen. Aber wenn man Zeit hat, und nicht wegfahren muß, macht es eigentlich ziemlich Spaß. Man ist an der frischen Luft, man hat Bewegung, in den Bäumen ringsrum sitzen die Vögel und warten darauf, daß sie endlich wieder ungestört zu ihrem Futterhaus können, der Weg ums Haus ist wieder frei, ich finde es ist eine ungemein befriedigende Arbeit. Schöner wär es natürlich, wenn man es einmal macht und das war´s dann, aber ich seh uns schon heute abend wieder dabei. Oder vielleicht erst morgen Früh.

Since the last night it is snowing here like mad, today we have already shoveled two times. But if you are not in a hurry and don´t have to drive to town it´s actually also great fun. You get good fresh air, you could take much exercise, in the trees around us are sitting the birds, waiting to have undisturbed access to their crib again. It is so satisfying to have at the end a nice, small, snowfree path around the house. Of course it would be much more nicer if you have to shovel only once and it will stay this way throughout the whole winter, so the bad thing is that I fear we have to do it another time this evening. Or maybe only tomorrow morning.


Letzte Woche hab ich ja wieder Kissen gemacht. Zwei hab ich vergessen zu fotografieren, aber sie waren eigentlich nur ganz einfach aus Rosenstoff genäht (den hätte ich euch allerdings schon gern gezeigt, denn er war natürlich von Cath Kidston, so wunderschöne Rosensträußchen, aber die Stoffqualität Cotton Duck franst dafür ganz schrecklich), die einzige Neuerung war, daß ich mich zum ersten Mal an einem Reißverschluß geübt habe, sagen wir mal so, für´s erste Mal war es nicht ganz schlecht, aber auch nicht supergut.

Und dann wollte ich eines unbedingt besticken. In The Crafter´s Companion hab ich bei Six and a half Stitches genau die Stiche gesehen, die auch für eine Anfängerin wie mich geeignet sind. Mir haben die Kringel und die Knöpfe zwar sehr gut gefallen, aber bei einem Kissen find ich Knöpfe als Verzierung nicht so geeignet, man legt ja auch mal den Kopf drauf und dann drücken sie nur. Also hab ich mich für Blumen entschieden, ohne Knöpfe. Vorgezeichnet hab ich sie mit auswaschbaren Filzstiften, wie Kristin Nicholas es in ihrem Buch Colourful Stitches empfiehlt, und das ist ein super Tipp. Ich war schon ein bißchen nervös, ob die Farbe beim Waschen wirklich wieder rausgeht, aber sie hat es natürlich getan, ganz ohne Reiben und Rubbeln.

Last week I made several cuhions. I completely forget to make pictures before I wrapped and gave them, but frankly spoken they were quite simple, just the rose fabric I have used (Cath Kidston´s cotton duck - beautiful little posies but terrible fraying!) was worth to show them. The only thrilling thing was that I tried for the first time to include a zipper. This gave me indeed a lot of thinking and I have tried several ways to do it. So let´s say this was not too bad for a first try but also not my best.

And I wanted in any case to embroider one. In The Crafter´s Companion I have seen a kind of running stitch at the Zakka-Style Pouch of Six and a half Stitches which I like a lot and which seemed not so difficulty for a novice like me. I really like her circles and buttons, but I think buttons on a cushion are not very useful. When you want to rest your head on it the surface should better be even, you would like no hard things to lay on. So I decided to make a kind of flower and no buttons. I have marked them with washable felt-tip pens, like Kristin Nicholas is suggesting it in her book Colourful Stitchery. This was really great and worked so well. I was a bit nervous with the pens, are they really washable? But they dissappeared with just a sprizz of water - fine!

Diese Stiche sind supereinfach und machen absolut Spaß, schon allein weil es so schnell geht!

Those stitches are so easy to do and are a real fun, and very very fast!


Kein kleinstes Filzstiftstrichlein war nach dem Waschen mehr zu sehen. (Und habt ihr eigentlich Rebeccas fabelhaften Rock gesehen, bei dem sie auch so einen Stich verwendet? Superschön!)

Not the smalles felt-tip pen sign was visible afterwards. (By the way: Have you seen Rebecca´s fabulous skirt on which she is using a similar stitch? Beautiful!)


Da das Kissen recht groß ist, 65 x 65 cm, hab ich oben und unten und hinten verschiedene Stoffe drangenäht. Ich hab ewig probiert und probiert, und die beiden haben mir am besten gefallen. Ganz nach dem Motto, nicht gleich wieder was Neues kaufen sondern erst mal die Sachen von daheim zu verbrauchen. Es ist ganz prima als Boden-Sitzkissen, aber auch auf dem Sofa ist es superbequem, das liegt an der Größe, und wie ihr vielleicht bemerkt habt, war es auch schon in Gebrauch und ist deshalb schon ein wenig verknuddelt. Vielleicht hätt ich es vor dem Foto doch noch bügeln sollen.

This cushion is really big, 65 x 65 cm / 25,5 x 25,5 inches and above and under and behind the embroidery I have sewn several different fabrics. I have tried and tried and this colours I liked the best. It was taken by 'use what you have'. It´s a great floor-cushion and also very comfortable when having a nap on the sofa. Maybe you have noticed that it is in use already, it´s a bit muddled of. I really should have ironed it first before taking pictures!


Und zu guter Letzt: Meine Barbarazweige haben endlich endlich angefangen zu blühen!

And last but not least: My Barbara twigs after all finaly started to bloom!

Kommentare:

strikkelise hat gesagt…

Super cute! I love the swirly flowers.

Anja´s Wunschpunsch hat gesagt…

Das Kissen ist wirklich sehr schön geworden. Mit Filzstift vorzeichnen hätte ich mich nicht getraut. Ich nehme dafür wasservermalbare Buntstifte.

Gruß
Anja

Mumintroll hat gesagt…

Das Kissen ist wunderschön. Solche Stickereien gefallen mir sehr gut.
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
Liebe Grüsse bettina

minic hat gesagt…

Hallo Suzi, ich kann mir gut vorstellen, daß Du viel Spaß beim Sticken hattest. Und das Ergebnis ist umwerfend. Das Buch von Kristin Nicholas steht auch bei mir im Regal, ich glaube, Du hast mich auf eine Idee gebracht!!
Viel Freude mit Deinem Kuschelkissen und ein schönes Winter-Wochenende wünscht Antje

Petra hat gesagt…

Das sieht ja nett aus. Gefällt mir sehr gut. Da kommen mir schon wieder kreative Gedanken ;-))

LG
Petra

wollgefühl hat gesagt…

Das ist ja ein tolles Kissen und Du kannst ja toll sticken (und nähen sowieso)...ich bewundere so was sehr, ich habe dafür überhaupt kein Händchen. Ein richtiges Knuddelkissen, gerade richtig bei dem Wetter, obwohl es hier bei uns im Norden morgen schon wieder tauen soll und wärmer wird...eigentlich schade angesichts der schönen weißen "Zuckerdecke".
Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht Susanne

Green Kitchen hat gesagt…

Love the pillow. Did you know that Kristin set up a stitch-a-long blog?

HPNY Knits hat gesagt…

your cushion is adorable! very very sweet.
I love reading your blog and learning about European traditions. I never heard of a Barbara twig before. its interesting. is this one a cherry or a peach? it sure took its time. is it really a hopeful sign/ promise for kids that spring will come after the cold winter?
I love snow when one is in the country, and no rush- great food/wine, good company and a fireplace going... (and knitting, lots of knitting...)
but in the city- ah- no thanks. its good for a few hours, and turns to a big slushy mess.

Anja´s Wunschpunsch hat gesagt…

Danke für dein Kommentar. Du machst aber auch wirklich schöne Sachen und es freut mich, dass dir meine Wiese gefällt.
Hier hat es zwar geschneit aber leider ist der Schnee matschig und auf das könnte ich schon verzichten. Habe aber die Zeit mit nähen verbracht.

Schönen Sonntag
Anja

francoise hat gesagt…

I love this cushion! Those simple stitches are very effective...

Kimberly hat gesagt…

You do such gorgeous work and your pictures are wonderful too. I love the pillow and your embroidery!

Maartje hat gesagt…

Oh Suzi,
wie ist das wieder schön geworden. Vielen Dank, dass Du die Arbeitsschritte dokumentieret hast, so kann ich mir sehr gut vorstellen, wie diese Kreation gefertigt wurde.
Allerliebst und ich bin mehr als verzaubert von Deinen Kissen, von den Taschen und von Deinem Stricktalent.

Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag!

Maartje

opportunityknits hat gesagt…

Your pillow cover looks very cute with the bees - I like the bee on the extreme left - he looks like he has an interesting personality. I am beginning to like this kind of embroidery - I see a lot of it in Japanese magazines. And they look especially good in red embroidery threads. good job on conquering the zip on fraying fabric for the other cushions - it sounds quite difficult.

Alex hat gesagt…

Suzi, love, love, love it! This is so charming, the bees are adorable and it's so fresh and springly!

futuregirl hat gesagt…

I love your embroidery. It looks great!

Steph hat gesagt…

Oh schoen, schoen, schoen!! Da krieg ich auch richtig Lust auf Sticken. Das mit den Stiften muss ich mir auch merken, guter Tip.

Suzanne hat gesagt…

beautiful. Spring can't be too far away for you with such lovely blossoms...

Poshyarns hat gesagt…

Oh it is beautiful, really lovely, if I saw it in a shop I would want to buy it. I do like this style of embroidery, I sort of want to add running stitch to everything at the moment.

Kristin Nicholas hat gesagt…

Hi Suzi - What a great looking pillow. You should post it on my "Colorful Stitchery Stitchalong" blog - if you are interested. I'll send you an invite. I love the swirly running stitch flowers!