13 November 2006

Ruffled Curtains

Zuerst mal tausend Dank für eure Kommentare, euer Lob und eure Meinung zu meinem Rosenkissen. Ich bin immer wieder ganz begeistert und freue mich so, daß ihr euch tatsächlich die Zeit nehmt, die Bilder anzuschauen, den Text zu lesen und dann auch noch zu kommentieren. Vielen vielen Dank!
Die Meinungen gingen ja doch eindeutig zu 3 Rosen ohne Troddel, deshalb hab ich sie jetzt erst mal an den Nagel/Schlüssel gehängt und warte auf ein neues Opfer dafür.

First of all I want to thank you so much for your comments, your compliments and your opinions about my rose cushion. Always again I am delighted by your taking the time to look at my pictures, read my words and even leaf a comment afterwards. This is so lovely and nice and I thank you very very much for it.
It seems that your opinions are voting for 3 roses but no tussels, so I gave/keyed them up and will watch out for a new victim/opportunity to use them.

Nun zu meinem gehäkelten Schal: Seit vielen Jahre hab ich ein gespaltenes Verhältnis zu Gardinen. Als ich meine erste eigene Wohnung bezog hab ich mich strickt geweigert, dort irgendwelche Gardinen an meine Fenster zu hängen. Das lag vielleicht auch daran, daß sie damals sehr sehr üppig waren, Rüschen, Wellen und viele viele Falten waren ja so in Mode. Erst ganz langsam, nach und nach, hab ich mich an sie rangewagt, das lag auch an den schönen Stoffen und weil ein Zimmer mit ihnen doch irgendwie heimeliger wirkt. Aber noch heute verstehen Verkäuferinnen oft nicht, daß ich nicht die 3-fache Fensterbreite für eine einfache Gardine will. Ich mag es zwar gern bunt und fröhlich, aber ohne tausend Falten, Schnörkel und Rüschen. Warum also um alles in der Welt häng ich mir jetzt auch noch freiwillig eine gerüschte Gardine um den Hals!

Now some words about my crochetted scarf: Since a long time I have a split up relation with curtains. When I moved to my first own appartment I definitely refused to tab any of them. Maybe my dislike was caused by the curtain fashion at this time, ruffles, waves and many many pleats were the must-haves then. Slowly, very slowly I had changed my mind about curtains, there are such beautiful fabrics available now, too much to resist, and a room IS much more cozy with them. Although still today some sales girls don´t understand that I am not wanting the 3 times window width for a simple curtain. I like it bright and cheery, but without a thousand pleats, frills and ruffles. So why for Heaven´s sake I am putting, quite on my own free will, a ruffled curtain around my neck!

.

Die Fakten: gehäkelt hab ich den Schal aus dünner Wolle (4 Ply - wie heißt das eigentlich bei uns?) mit Häkelnadel 5 mm. Gebraucht habe ich 7 Knäuel bei einer Lauflänge von je 125 m. Der Schal ist 1,90 m lang (nun gut, auch das ein bißchen zu üppig) und 25 cm breit. Ich habe 3 verschiedene Häkelmuster verwendet, die ich mir zusammengesucht habe, ein Gittermuster für die Mitte, und dann immer außenrum ein paar Reihen Wellenmuster und einfache Zacken, ganz eng zusammengesetzt. Das Häkeln selbst hat absolut Spaß gemacht und es geht mit der dicken Nadel superschnell. Irgendwie mag ich ihn, dieses Wochenende konnte ich ihn schon gut brauchen da es so eisig war, und eine Frau auf der Straße hat sogar sekundenlang auf ihn gestarrt. Ob vor Begeisterung oder Belustigung konnt ich irgendwie nicht so recht einordnen. Auf jeden Fall wird der nächste ohne Rüschen, Abwechslung macht das Leben bunt.

The facts: The scarf is crochetted with 4Ply wool, hook 5 mm. I needed 7 skeins with a meterage of 125m per skein. It is 1,90 m long (yes, I know, that´s also a bit too much) and 25 cm wide. I have used 3 different crochet patterns, which I collected and puzzled together. So the middle piece is a lattice (sorry, I don´t know whether this is the right translation) one, then all around some rows of a wavy pattern and as last row a simple pinted pattern, done very closed (instead of every 4th stitch I took every 2nd). To crochet was lot of fun and with the big needle it was very fast, too. Somehow I like my new scarf and it was already very useful against the sharp ice-cold wind last weekend, and even a passing woman glanced at him for some seconds. Whether it was enthusiasm or mockery - who can say. It was funny for me anyway. In any case I decided now that the next one will be without ruffles, changes are brightening life.

Und ich weiß auch genau schon, welchen Schal ich unbedingt als nächstes machen möchte. Gefehlt hat mir dazu noch ein Knäuel rosa Kid Silk Haze. Und was soll ich euch sagen: Heute kam ein Päckchen von Francoise und was schenkt sie mir? Ein Knäuel rosa Kid Silk Haze. Sie muß Gedankenleserin sein, denn wir hatten nie ein Wort davon besprochen. Ist das nicht einfach wunderbar und umwerfend? Außerdem bekam ich auch noch ein supertolles Strickheft von Jaeger und natürlich hab ich gleich mehrere Dinge darin gesehen, die ich unbedingt machen möchte. Und was sagt ihr zu der lustigen Karte, das wär doch mal was, ich gemütlich im Wohnzimmer (allerdings natürlich mit Strickzeug beim Fernsehen) und mein lieber Mann beim Abwasch in der Küche. Und natürlich würd auch ich die Türe offenlassen, damit er nicht so allein vor sich hin schuftet. Ach, könnt das Leben einfach sein! Liebe, liebe Francoise, ich bin absolut überwältigt, dein Päckchen ist einfach zu schön, ich freu mich so, und dank dir steht dem Schal meiner schlaflosen Nächte nichts mehr im Weg.

And I know exactly which scarf I will make next. I had the yarn and the pattern now for a long time, just a skein of pink Kid Silk Haze was missed and I wanted to order it the next days. So what do you think happened to me today? I got a parcel from lovely Francoise and she sent me a skein of pink Kid Silk Haze. Isn´t this amazing? She must be a mind-reader, cause we never talked/mailed about it. This is definitely fabulous and a kind of magic. I also got a wonderful knitting magazine of Jaeger, and I had already seen some very nice things which want to be knitted by me. And what do you think about the funny post card - this would be so nice, me in the living room watching TV (and of course also with my knitting needles) and my dear husband is doing the washing up. Yes, I would keep open the door to make him feel accompanied. Oh, life could be so simple! Dear Francoise, you are so generous and I am absolutely overwhelmed by the beauty of your present, I love it very very much and nothing could keep me away now from starting the scarf of my sleepless nights. Many many thanks.

Kommentare:

littlejennywren hat gesagt…

Th scarf is beautiful, both the colour and your design. I'm sure the other women were admiring it.
I agree with you about the curtains, I have only very simple ones but I have used pretty fabrics. What a lovely and generous gift from Francoise

lismeta hat gesagt…

4ply heisst vierfach.
Liebe Grüsse, Katia

Steph hat gesagt…

Der Schal ist aber toll geworden, schaut aus als waere er von Anthropologie ;-) Die Farbe ist auch genau das richtige fuer den grauen Winter, und steht Dir auch gut.
Und welcher Schal kommt als naechstes??

opportunityknits hat gesagt…

Your scarf is so pretty, I'm sure the lady was admiring it. I like how you mixed the different stitches to come up with it.
I usually have plain solid coloured curtains in my home, for some reason, my curtains are not chi chi :)
What a lovely gift from Francoise - can't wait to see what the KSH will end up turning into.

carol hat gesagt…

The scarf is just gorgeous, you are very clever designing it yourself. I really like it, it looks fabulous on. I need to find the courage to try to do something like that. Well done.

Poshyarns hat gesagt…

Oh the scarf is beautiful, the ruffles work so well and it hangs so elegantly.

Mumintroll hat gesagt…

Ich finde den Schal wunderschön. Die Farbe genau das Richtige für graue Wintertage...
Es ist doch immer wieder herrlich von einem lieben Menschen überrascht zu werden.Nicht wahr?.Jetzt bin aber schon neugierig was aus der Wolle von Francoise wohl entstehen wird.
liebe Grüsse bettina

handgemacht hat gesagt…

Ganz ehrlich, zuerst dachte ich: Was soll das denn werden? Aber der Schal wirkt ganz wunderbar. Ich kann mir nicht vorstellen, daß die Frau auf der Straße etwas anderes dachte als: Warum hat die so 'was und ich nicht!?!
Herzliche Grüße,
Barbara

wollgefühl hat gesagt…

Der Schal sieht sehr schön aus und da muss ich auch sagen, die Frau auf der Straße hat bestimmt gedacht, wo du den Schal wohl her hast???
Leider funktionierte mein PC nicht richtig und somit konnte ich erst gestern Abend dein Kissen bewundern und ich finde es fantastisch (ohne Troddeln ;-) ).
Bin schon gespannt auf dein nächstes Werk mit der Kid Silk Haze.
Liebe Grüße - Susanne