22 September 2006

Bin in Gedanken noch nicht ganz da

Ja, der Alltag hat uns wieder, das Leben nimmt wieder seinen üblichen Lauf. Aber morgens hab ich immer noch Schwierigkeiten mit dem Aufstehen, ich bin ein bißchen faul, und in Gedanken bin ich noch weit weg. Und wenn ihr meine Urlaubslektüre seht,

Yes, the every-day-routine is here again, life is taking it´s usual course again. But I have still problems to get up in the morning, I am a lazy and my thoughts are far away. So if you would have a look at my holiday readings,

und 2 Wasserhähne am Waschbecken / and 2 taps at each wash-basin

und eine kleine Teestube / and a small tea room

und diese wunderschöne Pension / and this wonderful lodgings

dann werdet ihr wohl erraten, wo ich einen Teil meiner Ferien verbracht habe. WIR WAREN IN ENGLAND!!!!! Und ich bin immer noch ganz begeistert davon und würd am liebsten gleich wieder hinfahren. Es war alles genau so, wie ich es teils in Erinnerung hatte und mir teils vorgestellt hatte, und genauso wie es in all den Romanen beschrieben ist. (Und ich liebe diese Bücher, ich geb es ja zu, all die dicken Schmöker von Rosamunde Pilcher, Victoria Clayton, Ann Granger und so.) Die wunderwunderschönen kleinen Dörfer mit ihren grauen Kirchen und die Friedhöfe mit den windschiefen Grabsteinen, die alten Damen die sich so gern unterhalten und viel Geduld mit Ausländern haben, die wunderbaren Trödelläden in denen ich stundenlang kruschen konnte, das kleine Lebensmittelgeschäft an der Ecke und es wurde wirklich so gut wie immer von einer pakistanischen Familie geführt. So oft wie möglich gönnten wir uns am Nachmittag unser Tässchen Tee, begleitet von warmen Scones mit Clotted Cream und Marmelade oder dicken Sandwichs mit Hühnchen und Curry-Majonaise. Beide gar nicht gut zur Figur, aber halt viel zu lecker. Und dann natürlich all die Burgen und Schlösser, Gärten, kleinsten Straßen zwischen den Dörfern, das Moor, die Küste - es war alles so heimelig, ein bißchen fremd und auch wieder nicht, und ich würd zu gern mal länger dort wohnen und alles richtig kennenlernen.

then you might guess where I spent my holidays. Yes, yes, yes, I WAS IN ENGLAND!!!!!!! It was the best travel I had during the last years. This is such a lovely country, I am still filled with so much enthusiasm and wish I never had to leave. Everything was like I expected, partly as memories of some travels long time ago, partly imagined by reading all this trashy novels, acting in England - wich I love very much I have to confess, I only say Rosamunde Pilcher, Victoria Clayton, Ann Granger and so on. We drove along the South Coast from Dover down to Cornwall, through so many beautiful small villages with grey churches and warped gravestones in the churchyards, talked with charming old ladies which had a lot of patience when talking with not-so-good-and-fluently-english-speaking strangers, we rummaged for hours in those wonderful second-hand shops and bought our bottles of water in those tiny croceries at the corner, really mostly runned by a pakistanian family. As often as possible we had our cup of tea in the afternoons, accompanied by warm scones with clotted cream and jam or big sandwiches with chicken and curry-majonaise. Not good for my waist-line, but oh-so-delicious. And everywhere all the castles and castle-ruins, the gardens, the very very small roads between the villages, the moor, the coast - everything was so homely and cosy, a bit strange and yet not, too, and I wish I could stay there for longer and get to know it better.

Aber jetzt bin ich wieder hier, und die Äpfel wollen zusammengeklaubt und eingekocht werden,

But now I am here again, our ripe apples are waiting to be picked up and preserved,

und weil mein Kopf immer noch so voll ist, mit neuen Ideen und Eindrücken, strick ich erst mal all meine angefangenen einzelnen Socken fertig. Und damit werde ich wohl die nächsten goldenen Herbstwochen gut beschäftigt sein.

and because my mind is still filled up with so many new ideas and impressions, I am trying to double all my started single socks. And this will keep me busy enough through the golden autumn days.

Kommentare:

sabine hat gesagt…

schön, dass du wieder da bist!
lg, sab

HPNY Knits hat gesagt…

what a lovely holiday indeed! I wish I was there for your afternoon teas! so civilized.
Apples and socks- a winning autumn combination!
:-)

Andrea hat gesagt…

Auch von mir ein Winkewinke! Schöne Fotos! Aber eines vermisse ich: Gar kein Hinweis zu schönen Wollgeschäften und Büchern und überhaupt???? ;)
Liebe Grüße
Andrea

opportunityknits hat gesagt…

You must have had a lovely holiday. I love English tea and charming cottages, wish I had been there too!

sweetfigs hat gesagt…

sounds like you had a lovely vacation in the UK.

mangetsu hat gesagt…

Gerade heute habe ich an Dich gedacht und mich gefragt, wann Du Dich wohl zurueckmeldest!
Schoen, dass Du wieder da bist!
Viel Freude bei der Apfelverwertung! Das sind ja schoene Exemplare...
Sturmhoehe. Tolles Buch!

Mumintroll hat gesagt…

Schön, dass du wieder da bist.....freue mich riesig.
Deine Ferien in England müssen ja himmlisch gewesen sein. Bin fast ein wenig neidisch:-))
liebe grüsse bettina

littlejennywren hat gesagt…

Your holiday looks wonderful. I'm glad you are giving all your socks partners. Finishing things is really difficult sometimes isn't it,

Aurora hat gesagt…

I am so glad you are back. You were missed!

I too have begun the sock knitting once again...the perfect beginning to the season.

Welcome back!

Sabi hat gesagt…

Hach das hört sich wirklich alles kuschelig an. Ich habe Sarum auch fast fertig und immer mehr Lust auf einen England-Trip. Mrs Dalloway liegt hier auch immernoch halb gelesen und Stolz und Vorurteil ist ja sowieso eines meiner Lieblingsbücher. Kennst du eigentlich die Verfilmung mit Colin Firth? Mhhhhhhh!
Schön dass du aber nun wieder da bist. Und bin auch froh, dass das Paket gut angekommen ist.

Marietta hat gesagt…

yeah du bist wieder da - so gald that you had a lovely vacation - everyone needs one - and everyone needs a place that they can dream about and go to to have that perfect dream vacation :) - ps, there is nothing worng with a good rosamunde pilcher novel :)

Katja hat gesagt…

Heißgeliebtes England, wie ich es vermisse! Schön, daß Du wieder da bist und vor allem, schön, daß es Dir so gut gefallen hat! Die Äpfel sehen aber trotzdem sehr verlockend aus!

LG Katja

Maartje hat gesagt…

Wie schön, Du bist wieder da! Ich freu mich sehr, wieder von Dir zu lesen.
Deine Ferien in Englang müssen wirklich sehr schön gewesen sein. Die tollen Bilder und das was Du berichtest...herrlich. Ich freu mich richtig, als ich eben las, dass Du auch ein Anhänger des englischen Mrs. Marple Dorfes bist und die wilden Thymianlandschaften von Rosamunde Pilcher verfallen bist. Endlich bin ich nicht mehr alleine. Ich LIEBE England. Meine längste Zeit war ein halbes Jahr Cornwall. In St.Yves etc. Es war eine meiner herrlichsten und wundervollsten Zeit. Ich liebte auch sehr die Hot Pasties und Fish and Chips. Ich hatte damals einiges zugenommen.*gg*
Ach, vielen Dank für Deinen Bericht aus England. ich kram gleich mal meine Fotos aus der Zeit vor und schwelge in Erinnerungen....
Deine Socken sind toll in Szene gesetzt und in die Äpfel könnt ich ´reinbeißen. Schneewittchen Äpfel aus dem Märchen.

Ich wünsch Dir einen schönen Sonntag
Liebe Grüße, Maartje

Jane hat gesagt…

So pleased to hear you had a great holiday.