16 Mai 2006

It´s a wonderful, wonderful world


Wenn man bei uns in Deutschland vor einem Regal mit Handarbeitszeitschriften steht, hat man den Eindruck, daß doch noch viel gestickt wird. Manche Dinge auf den Titelbildern sehen auch recht schön aus, allerdings gibt es hier anscheinend nur 2 Arten von Stickerei: Kreuzstich oder Hardanger. Und beide Techniken haben mich noch nie so gereizt, es auch mal zu versuchen. Erst durch die vielen wunderbaren Blogs habe ich entdeckt, daß es noch viel mehr Arten zu sticken gibt, die phantastischten Möglichkeiten ein Bild, ein Kissen oder eine Tasche zu verschönern. Besonders Jane zeigt immer wieder die tollsten Werke, wie machine embroidery (traumhaft!) oder so niedliche kleine Häuschen mit den schönsten Gärten, gestickt wie Malerei. So was gefällt mir, das wollte ich auch gerne lernen. Also, hab ich Jane gefragt, ob sie mir Bücher empfehlen kann, mit deren Hilfe ich sticken lerne.

If you stand here in Germany in front of a shelf filled with crafting magazines, you may get the impression, that needlework is still very famous here. Some covers look really nice, yes, but it seems that in Germany are only two kind of stitches well-known: the cross-stitch and hardanger. Both technics are not fascinating me very much, although a cross-stitched table cloth has its own charm and beauty. Not until after discovering all those wonderful blogs I saw, that there are a million ways more to embroider, gorgeous stitches to brighten up a picture, a cushion or a bag. Especially Jane was one of this talented embroiderers, she is showing such great stitches on her blog, like machine embroidery (they are a dream, I had never seen such things before!), and lovely tiny cottages with beautiful gardens, worked like a painting with her needle. I loved them so much, this are the stitches I wanted to learn. Therefore I asked Jane to recommend me a book of needlework, a book which will help me to learn to stitch.

Und gestern läutete der Postbote und überraschte mich mit dem wunderbarsten, großzügigsten und herrlichsten Geschenk.

Yesterday the postman came and surprised me with the most wonderful, most generous and most marvellous present.

Jane schickte mir: / Jane sent me:



Ein absolut schönes und nützliches Buch, in dem 305 verschiedene Stiche ausführlich erklärt und dargestellt sind. Ich hätte nie gedacht, daß es solch eine große Vielzahl an Stickereien gibt. Und es wird spannend und phantastisch zugleich sein, wenigsten einen Bruchteil davon zu üben und zu lernen.

A very very useful book to learn and get to know 305 stitches, all very well explained and pictured. I never realized that there is such a big variety of different embroideries. And it will be thrilling and phantastic to practise and learn even a fraction.



Und diese Buch ist einfach ein Traum, genau die kleinen Bildchen, die mir so gut gefallen haben. Manchmal denke ich, ich bin sowieso im falschen Land geboren, gibt es etwas Schöneres und Anheimelnderes als ein strohgedecktes Cottage mit bunten Blumenbeeten, der wunderbar duftenden Kletterrose über der Haustür, einem kleinen Gemüsebeet und der Gartenbank im Schatten eines alten Fliederbaums? Ein Täßchen süßen, starken, heißen Tee, die Kinder spielen auf dem Rasen, dein liebster Ehemann genießt sein abendliches Pfeifchen, ihr unterhaltet euch, die Vögel zwitschern, und auf deinen Knien liegt die wunderschöne Stickerei, ein neues Kissen für das Wohnzimmer.

And this book is a dream, exactly filled with those little pictures I like a lot. Often I am wondering about being born in the wrong country, is there anything better than a cosy, thatched cottage with mixed borders, a smelling rose climbing over the entrance door, a small vegetable garden and to sit on a bench under an old big lilac tree, enjoying the warm evening, the birds are singing, a cup of strong, hot and sweet tea by your side, the children are playing on the lawn (not too loud, of course! - just enough for familiar background noises), the husband is savouring his evening pipe, your conversation is friendly and spreaded across your knees is a beautiful embroidery, a new cushion for the living room.

Seht euch nur die kleinen Stickereien an, sie sind wie mit der Nadel gemalt, zu schön.

Look at those lovely little embroideries, like painted with a needle, so charming.

Natürlich mußte ich dann gestern auch gleich eines beginnen, es ist so klein, daß es für das Erstlingswerk keine Geduldsprobe wird und dabei kann ich von England, oh England träumen.

No wonder, that I had to start immediately, a very very tiny one, small enough for my first attempt with embroidery and to keep me patient. And while stitching I am dreaming of England, oh England.



Und Jane schickte mir auch noch ein kleines Deckchen mit den berühmten Krinolin-Ladies, sie sind so fein, Erinnerungen an eine längst vergangene Zeit. Und falls ich mal so schöne Nachspeisen und Gebäck kreiere wie Jane, kann ich sie ab sofort ebenfalls auf ihnen fotografieren.

Jane also sent me a beautiful table-runner with those famous Crinoline-Ladys. They are very delicate and graceful, a memory of long forgotten days. And if maybe, one day, I am creating a mouth-watering, good-looking dessert or a cake, I have now the opportunity to place them on this gentle Ladies.


Ich danke dir so sehr dafür, Jane, ich freue mich so sehr aus ganzem Herzen. Es ist das wunderbarste, großzügigste Geschenk, du hast mir so viel Freude bereitet. Ich bin so froh, dich und deinen Blog kennengelernt zu haben, du bist eine wunderbare Blogfreundin. VIELEN VIELEN HERZLICHEN DANK!

Let me thank you, Jane, with all my heart, this was the most magnificent and most generous surprise I ever got, you filled my heart with so much joy. You are a wonderful blog-friend, THANK YOU VERY, VERY MUCH!


Kommentare:

sabine hat gesagt…

das ist wirklich sehr großzügig von jane. das witzige ist (ich habe darüber gerade einen kommentar bei ihr hinterlassen), das sie nicht nur dich, sondern auch mich angeregt hat, mal wieder zu sticken. bei mir waren es weniger ihre hübschen bilder, aber das stickbuch einer japanerin, dass sie mit vielen fotos vorgestellt hat. ich habe mich sofort in dieses buch verliebt und musste leider sehr lange warten, bis ich es dann letzte woche endlich aus den händen eines in tokyo lebenden freundes bekam. es ist sooooooo schön! ich habe zwar früher auch gerne gestickt, aber das war nur eine relativ kurze phase. nun habe ich wahnsinnige lust, mich gleich an ein paar der japanischen motive zu machen. zur einführung habe ich mir noch ein stick-stick buch gekauft, antiquarisch!
auf jeden fall wünsch ich uns beiden viel stickerischen erfolg!!! ;-)

Mumintroll hat gesagt…

Ja du bist wirklich ein Glückskind. Die Bücher sind wunderschön..Und erst die Bildchen..die gefallen mir sehr..Ich wünsche dir viel Glück beim Sticken...
Lieber Gruss mumintroll

Katja hat gesagt…

Oh, wunderschön! Ich selbst würde so etwas Gesticktes nirgends hnlegen, sticken würde ich es schon. Und so kompliziert ist es ja auch nicht, oder? Wir haben damals im Handarbeitsunterricht (in der DDR, ca. 1986) ein Nadelbuch/heft beticken müssen und dort auch so einige, heutzutage in D eher unübliche Stiche erlernen müssen. Natürlich waren das nicht so nette Motive, sondern einfache Stichreihen...

LG Katja

mangetsu hat gesagt…

Sowas Liebes!

Viel Spass beim Sticken wuensch ich Dir - ich habe ihn auch gerade ;-)

Schoenen Gruss, Alex

mangetsu hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
erin hat gesagt…

I always enjoy reading your posts, you do write beautifully and conjure up such cozy images for me. I want my own little thatched roof cottage too, tucked 'neath the lilacs. I used to do cross-stitch but you are tempting me to start another hobby with your lovely little cottage. Enjoy your newfound pleasure.

francoise hat gesagt…

What a lovely parcel! I am itching to learn embroidery too and am looking forward to see how you're doing with this beautiful little cottage! What material do you use to embroider on?

Carol hat gesagt…

How lovely, and what a wonderful surpise. Enjoy the gifts and thank you for sharing.

Dana hat gesagt…

Was für schöne Bücher! Das ist wirklich ein wunderbares Geschenk. Ich habe als Kind auch gelernt zu sticken, meine Oma hat es mir beigebracht. Ich erinnere mich an so eine Art Musterdeckchen, auf dem verschiedene Stiche sozusagen geübt wurden. Und vor zwei Jahren habe ich für meine Oma ein Rosenbild gestickt, nach einer Vorlage in einer deutschen Handarbeitszeitschrift - natürlich im Kreuzstich ;-) Es wurde aber ganz feiner Stoff verwendet, dadurch sah es nicht so arg grobpixelig aus. Und lange hat es gedauert! Eine Woche in den Ferien habe ich in jeder freien Minute daran gesessen.

Wozu ich im Moment Lust hätte, wäre Taschen oder vielleicht einen Rock zu besticken. Niedliche Vorlagen habe ich übrigens auch schon in französischen Zeitschriften gesehen, aber leider ist es um meine Französisch-Kenntnisse nicht so gut bestellt.

Liebe Grüße
Dana

Ce hat gesagt…

ich kann nur sagen: oooohhhhhhh!
ist das schööööön....
Du wirst sicherlich wunderschöne Sachen jetzt machen.

lG

marietta hat gesagt…

okay - must admit, never been the big needlepoint fan - but OH MY GOODNESS!!!!!!!! those little vegetables - i mean, who wouldn;t *want* to stickerei kleine gemuese? sehr suess! cannot wait to see the finshed product

corinna hat gesagt…

hallöle,

tolles buch!!!
kennst du "the new crewel" - das hat mich vor kurzem auf die idee gebracht, mal wieder zu sticken. ganz und gar nicht altbacken oder langweilig...
liebe grüße,
corinna

kimberly hat gesagt…

Oh those are so sweet. I love them. I can't wait to see your house when it's finished.

knitomi hat gesagt…

I really enjoy your posts!!!!!!!
btw, I also have thought about getting back into embroidery, actually ever since I stumbled across a most delightful and inspiring book at the local library's book sale:
"The Embroiderer's Workbook" by Jan Messent.
Aber leider habe ich nicht genug Zeit dafuer . . . .

karen hat gesagt…

Thank you so much for your very sweet comments on my 1 year blogging anniversary! I always enjoy visiting your blog - it's like a fairytale world with beautiful colors, pictures and projects! Your embroidery looks just wonderful! We need these colors and small escapes into the fairytale in a otherwise busy every-day life! I am so glad to have you around in Blogland too!! :)
Sehr liebe grüsse von Karen

Anonym hat gesagt…

Ja, dieser Eindruck entsteht. Bei uns sind leider die Woll- und Handarbeitsabteilungen in den Kaufhäusern seit Jahren schon von unten nach ganz oben gerückt. Ich hoffe, das sich das mal wieder ändern wird. Zum Beispiel suche ich seit langem schon so schöne Borten, wie es sie in den 80er Jahren noch gab. Die Auswahl ist nur noch sehr gering. Was hat es da nich alles gegeben. Ich finde auch so gar keine Quelle mehr dafür. Auch die kleinen Läden haben bei uns so etwas nicht mehr. Weißt Du da vielleicht einen Rat? Womöglich gibt es sie nur noch über das Ausland direkt zu beziehen?

Dein Stickwerk ist außerordentlich hübsch! So fein - dafür braucht man viel Geduld! Gestickt habe ich schon lange nicht mehr. Durch solche schönen Anregungen bekommt man direkt wieder Lust darauf!

Alles Liebe und einen schönen Feiertag
wünscht
Laura
http://myblog.de/glitzerkiesel/