27 Februar 2006

Sonntagsarbeit / Sunday work

Da es gestern wieder mal geschneit hat (aber das nehmen wir jetzt schon ganz locker - uns kann nichts mehr schrecken!), haben wir einen gemütlichen Sonntag zuhause verbracht. Sonst sind wir am Wochenende meistens unterwegs - Ausflüge, Besuche, ein bißchen raus aus den 4 Wänden und was anderes sehen. Umso schöner war es gestern daheim. Erst noch ein kleiner Spaziergang ins Nachbardorf, frische Luft ist ja gesund, und dann im Sessel gemütlich gemacht und gehäkelt, genäht und gestrickt.

For snowing again yesterday (but now we are really relaxed - those small 10 centimeters of snow are not shocking us) we had a very cosy Sunday. Usually we live a very social life at the weekend - excursions, visiting friends, out of the house to see the world. All the more we enjoyed staying at home. First we had a walk to the neighbouring village, get a breath of fresh air, and then back to my comfortable big chair to chrochetting and sewing and knitting.


Meine milchweiße Jacke wächst langsam aber stetig. Langsam deshalb, weil ich immer wieder merke, wie unkonzentriert ich zur Zeit bin. Eigentlich hat sie ja ein ganz einfaches 2re, 2li Muster, und trotzdem schaff ich es immer wieder mich dabei zu verzählen und muß wieder mal auftrennen. Das Rückenteil ist jetzt fertig, und gestern hab ich auch noch ein Vorderteil geschafft. Dabei wollt ich euch was interessantes zeigen. Die vordere Blende wird gleich mitgestrickt, aber in einer anderen Nadelstärke. Man strickt also mit 4er Nadeln über die ersten 12 Maschen und dann mit 5er Nadeln weiter. Ich hatte erst befürchtet, daß sich der Rand dadurch zieht, ist aber schön gleichmäßig geworden.

My milky-white cardigan is growing slowly but constant. Slowly because I am a very unconcentrated knitter. It is a real simple pattern, 2knits and 2 purls, but I even manage to make mistakes by counting one and two, and so I often have to undo several stitches (or rows). The back is finished now and yesterday I finished also the left front. It was a new experience for me to knit with 2 needlesizes at the same time for the front. The 12 stitches for the front opening edge is knitted with size 4mm and the rest of the stitches with size 5mm. First I feared this will draw together the edge, but it works very well and I think for that the edge will stay in shape.


Und meine Badematte (eher ein kleiner Duschvorleger) ist auch fertig geworden. Eigentlich wollte ich ihn ja nur in Blau/weiß machen, aber dann hab ich mir gedacht, ein paar Blümchen schaden nie, und ein paar Farbkleckse auch nicht.
Er ist mit 7er Nadeln gehäkelt, das sind einerseits sehr schön dicke Nadeln damit es schnell geht, andererseits liegen sie eben wegen ihrer Dicke nicht mehr angenehm in der Hand und das Baumwollgarn "klebte" direkt daran. Vielleicht lag das auch daran, daß es eine Plastikhäkelnadel war, aber aus Metall hab ich in der Stärke hier keine bekommen. Ich denke, Wolle würde besser über das Häkchen rutschen. Die Blümchen sind nach Anleitung aus dem Rowan Heft 39 gemacht, sind sehr einfach, und würden mir auch als Verziehrung an einem Rock oder Top gefallen.


And I finished my shower rug. Actually I planned to crochet it blue/white only, but some flowers are always lovely and add a dash of colour. I worked the rug with a size 7mm hook because they are big, which means the crochetting is fast. My hands didn´t like this size, it was very uncomfortable and the yarn really "sticked" on the hook. Maybe because it´s a plastik hook, but in this size I hadn´t found one out of metall. I think wool would work much better with plastic needles, but for the bathroom I prefer cotton - it´s real fun to throw it into the washing machine on a hot cycle and this will not destroy it. The flowers are the Carla-instruction from Rowan 39 and they are simple and nice and they will be pretty on a skirt or top, too.

Kommentare:

Dana hat gesagt…

Das finde ich tatsächlich sehr interessant - eine mitgestrickte Blende würde ich selbst immer einer angestrickten vorziehen, allein aus dem Grund, dass es so einfacher ist. Nur sind solche Blenden mitunter etwas zu locker, also eine sehr clevere Idee mit den zwei Nadelstärken.

Hübsch ist die Badematte geworden!

Lieben Gruß
Dana

Katja hat gesagt…

Diese gehäkelte Badematte sieht so richtig schön frisch aus, und die Farbtupfer passen ganz ausgezeichnet! Respekt für das Häkeln mit dieser dicken Nadel!!
Die Möglichkeit, gleich mit eingestrickte Blenden in einer anderen Nadelstärke zu stricken, ist mir zwar neu, aber die Idee ist richtig gut! Strickst Du da nach Anleitung oder ist das Deine eigene Idee?

LG
Katja

kiki hat gesagt…

die matte ist wirklich süß geworden -
ich schwanke auch gerne zwischen schnell gemacht und dicke nadeln oder dünnere nadeln, schöner zu stricken, aber auch länger dabeibleiben....
ich hab auch das tunesisch häkeln noch nicht ganz abgehakt, wenn ich schöne fotos habe, sage ich gerne bescheid =)
mit liebem gruß
die kiki

Mumintroll hat gesagt…

Diese Badematte ist ja wunderschön.Die Blumen sind super schön dazu...gratuliere...
Lieber Gruss mumintroll

Krawuggl hat gesagt…

Hallo Katja, die Idee mit den 2 Nadeln ist leider nicht von mir sondern von Debbie Bliss. Die Jacke ist nach einer Anleitung aus The Cashmere Collection. Sie ist supereinfach geschrieben und zu verstehen. Der einzige Mangel ist die fehlende Zeichnung dazu, ohne sie find ich es immer so verwirrend keine genauen Vorstellungen zu haben, man strickt ein bißchen ins Blinde da die Modelle auf den Fotos zwar stimmungsvoll aber nicht grad übersichtlich zu sehen sind. Und Dana hat ganz recht, so geht es einfacher mit schönen Blenden, denn die angestrickten sieht man oft sogar auf Rowan Fotos nicht gut gemacht(vor allem immer am ganz unteren Rand-Ansatzpunkt).

meike hat gesagt…

Die Matte ist toll! Ich habe sowas auch schon mal angefangen, mit kleinen Quadraten, die dann aneinander gehäkelt werden. Da hatte ich dann aber immer diese Naht hochstehen, von daher ist dein Entwurf viel besser.
Grüße
Meike

Strikkelise hat gesagt…

What a cool shower rug!
I want a milky white sweater something, too! Winter white is lovely.

kimberly hat gesagt…

That rug is fabulous. I love it. I have to learn to crochet-those flowers are great!!
Isn't it fun to just hang around on the weekend??

francoise hat gesagt…

I love this bath rug and the little flowers are very pretty...
Your cardigan is growing well too.

erin hat gesagt…

That is the prettiest rug, and you are right, the flowers adds a feminine touch to it. And this is the first time I have heard of using a different needle for the edge, but it makes good sense. I hope you will show more of your white cardigan as I like creamy white knits.

Maartje hat gesagt…

Die Badematte ist ja absolut entzückend und die Idee mit den Blümchen...wunderschön. Regt mich wirklich zum Nachmachen an. Obwohl Häkeln nicht so mein Ding ist, aber wenn ich Deine Arbeit jetzt sehe...ist ja toll!!
Übrigens gefallen mir Deine Fliesen auch sehr und die Farbkomposition Badematte und Fliese ist besonders schön. So Frühlingsfrisch. Da kommen die Blümchen so gut zur Geltung.
Deine weiße Jacke wird auch sehr schön. Mangelnde Konzentration schon allein beim Bündchen...da kann ich auch ein Lied von singen. Das Schlimmste was mir mal beim Stricken passiert ist, das fällt mir gerade dazu ein, dass ich sicherlich so entspannt oder so fertig war...hahaha...so wie man es sehen will...ich bin beim Stricken eingeschlafen. Während des Bündchen strickens. Wahrscheinlich habe ich mich selbst hypnotisiert...2links,2rechts...mich fallen lassen!!

Ich wünsche Dir einen schönen Tag mit hoffentlich Zeit für die weiße Jacke und nicht mehr soviel Schnee!!
Liebe Grüße, Maartje

Anonym hat gesagt…

Och, ist DIE aber süss geworden!! Muss ich auch irgendwann mal machen. Mir schwebt sowas ja in weiss vor, aus Baumwolle, aber doppelten Faden und dann mit dicken Nadeln kraus rechts gestrickt.
LG Eva, 2re2li

Katja hat gesagt…

Danke Suzi, das ist also von Debbie Bliss! Und Du hast recht, Schemazeichnungen in ihren Anleitungen wären wirklich hilfreich, aber in den neuen Heften sollen jetzt welche drin sein...

LG Katja