05 Dezember 2005

Zu viele UFOs, zu wenig Lust

Ist der nicht schön? Eigentlich bin ich ja, was Weihnachten angeht, ein fürchterlich altmodischer Mensch, ich mag da keine neumodischen Farben und Formen, sondern nur richtig dicke Tannenzweige, glitzernde rote und goldene Kugeln, Äpfel und Schleifen, Nüsse und Honigkerzen. Aber der Baum aus "Handknit Holidays" war sofort mein Favorit. Über das Buch ist ja schon viel geschrieben worden und es ist wirklich einmalig schön. Zwar werd ich mir nur die wenigsten Sachen daraus machen (ich kenn mich ja), aber es ist einfach nett zum anschauen und drinblättern.

Denn irgendwie macht mir zur Zeit gar nichts richtig Spaß. Ich strick zwar fleißig an den Weihnachtsgeschenke-Socken, und ich hab es sogar schon auf 2 1/3 Paar geschafft, aber richtig befriedigend find ich das auch nicht. Sind ja nur noch ein paar Tage, und eigentlich möcht ich jetzt auch noch nähen lernen, vielleicht ein kleines Patchwork-Ding, und noch ein paar Jäckchen und Pullover für mich machen. Und neue Kissenbezüge und Decken bräuchten wir auch. Und dann warten auch noch einige Ufos auf die Vollendung, aber zu denen kann ich mich gar nicht durchringen.



Da wär erst mal ein Kissen, das ich aus Resten stricken will. Ich hab versucht, die Teile gleich beim Stricken zu verbinden, dann gäbe es nicht so viele Nähte, die beim draufliegen auch drücken würden. Aber teilweise ziehen sie ungleichmäßig, ich hoff halt, daß es sich beim Spannen wieder gibt. Und dann möchte ich einzelne unifarbene Felder noch besticken, hab es mir so nett vorgestellt, aber wenn ich es jetzt so sehe, gefällt es mir eigentlich gar nicht so besonders.


Und dann ist da auch noch diese Jacke. Hab mal versucht, ein paar Perlen miteinzustricken, aber ich glaub, die werden zu schwer. Da die Wolle für Nadel 4 ist, mußte ich Glasperlen mit einem größeren Loch nehmen um das Garn durchzubekommen, aber jetzt ziehen sie ganz schön nach unten. Den Schnitt der Jacke finde ich nicht schlecht (ich halt mich so ungefähr an verschiedene Anleitungen für die jeweilige Nadelstärke), aber die Farbe ist einfach nicht meine. War natürlich ein Internet-Kauf, Bingo Chine von Lana Grossa, der untere Rand ist braun meliert, dann kommt hellblau und oben ein Grünton. Hellblau mag ich als einzige Farbe davon sehr sehr gern, aber da sind es nur 2 Knäuel, grün und braun waren noch nie meine Favoriten, - ich frag mich manchmal schon, warum man (ich) mir hier im Internet oft Qualitäten und Farben kaufe, die ich im Laden nie anschauen würde. Na ja, und die Jacke eben müßte auch noch beendet werden, ist aber auch nicht mehr die reinste Freude.

Und leider war das nur ein kleiner Teil meiner UFOs, und ich hätte doch so viele neue Ideen für wirklich schöne Dinge, die ich dann bestimmt auch fertigmache.


Keine Kommentare: